Andrea Berg zog bei der Strandparty von Florian Silbereisen mit ihrem Outfit alle Blicke auf sich. Die Fans fragen sich seitdem: War die Sängerin etwa sogar nackt?!

Bei der Strandparty konnte Andrea Berg nicht nur mit ihrer Musik, sondern vor allem auch mit ihrem Outfit überzeugen. Der Fummel warhauchdünn. Und Millionen Zuschauer fragten sich: Ist die Söngerin darunter etwa komplett nackt?

Andrea Berg lüftet Outfit-Geheimnis

Die ganz klare Antwort: Zwar sah es so aus, dass Andrea Berg nackt war – war sie aber nicht. Denn es handelte sich dabei um einen hautfarbener Body. “Das Kleid hat meine liebe Freundin Katia Convents geschneidert. Sie hat auch für die Fortführung unserer Mosaik-Tour vor Publikum ab dem 17. Januar noch Überraschungen parat. Ich brenne auf den Moment, wenn es mit den Fans wieder so richtig losgeht und wir die Termine spielen, die leider ausfallen mussten”, sagt die Sängerin in der “Bild”-Zeitung.

Schon lange gab es keine Konzerte mehr von Andrea Berg aufgrund der Corona-Pandemie. Nun hat die Schlagersängerin die Bombe platzen lassen: Nach langer Zeit wird sie bald wieder vor Publikum auftreten.

Solche Art von Kleidern, welche für die Nackt-Illusion sorgen, gibt es auch schon seit Jahren in einer anderen TV-Show – und zwar bei “Let’s Dance”. Nach einer längeren Zwangspause wegen Corona zeigte sich Andrea Berg sehr fit – aber was ist ihr Geheimnis? “Disziplin, gesunde Ernährung, viel Sport und eine unbändige Vorfreude auf den Neustart”, so die Schlagersängerin.

9 Fakten über Andrea Berg – mehr dazu hier im Video:

JW Video Platzhalter
Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel