Mit dieser Nachricht ist auch die bislang letzte noch bestehende “Bachelor”-Beziehung Geschichte. Die beiden Promis, die kürzlich noch mit ihrer “Sommerhaus der Stars”-Teilnahme für Aufmerksamkeit gesorgt hatten, haben sich getrennt.

“Ich möchte heute etwas loswerden, was mir sehr auf dem Herzen liegt und Klarheit schaffen”, schreibt Jenny Lange in der Storyfunktion von Instagram und erklärt dann: “Andrej und ich haben uns getrennt und werden nun unterschiedliche Wege gehen.” Sie erklärt, dass sie sehr dankbar ist für die gemeinsame Zeit und ihm “alles Gute für seine Zukunft” wünscht. Weitere Infos werde es erstmal nicht zur Trennung geben, da es ein privates Thema ist und dies auch bleiben soll, schreibt die 27-Jährige. 

“Wir haben uns im Guten getrennt”

Ihr sechs Jahre älterer Ex-Freund veröffentlichte über den gleichen Kanal ein Statement zur Trennung. Andrej Mangold bestätigt darin nur, was Jennifer kurz vor ihm schon in die Welt hinausschickte und schreibt auch ansonsten dasselbe. Er fügt noch hinzu: “Wir haben uns im Guten getrennt.” Auch er ist dankbar für die gemeinsame Zeit, betont der Basketballprofi.

Die beiden hatten sich in der “Bachelor”-Staffel 2019 kennen und lieben gelernt. Bis jetzt waren sie das einzige aus der Show hervorgegangene Paar, das noch zusammen war. Gerade wurde erst berichtet, dass die beiden gemeinsam nach Mallorca ausgewandert sind und eine Dokusoap drehen. 

  • Mama Natascha reagiert humorvoll: Cheyenne Ochsenknecht verrät Details zu ihrer Schwangerschaft
  • Ab hier nur Trash : ”Bachelorette”-Auftakt: Fehlbesetzung in allen Reihen
  • “Dreckiger geht’s nicht mehr”: Fans über ”Sommerhaus”-Exit von Andrej

Bis vor wenigen Wochen waren die zwei gemeinsam im Trashformat “Das Sommerhaus der Stars” zu sehen. Mit ihrem Verhalten gegenüber Eva Benetatou, die in Andrej Mangolds “Bachelor”-Staffel auf Platz zwei gelandet war, sorgten sie für viel Kritik und haben sogar mehrere Werbepartner verloren. Vielleicht zu viel für die beiden Ex-Liebenden.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel