Bushido-Doku legt mehr Fokus auf die Ehefrau des Rappers

Anna Maria Ferchichi beschreibt sich selbst als "Drachen"

Bushido-Doku legt mehr Fokus auf die Ehefrau des Rappers

Anna-Maria Ferchichi und Ehemann Bushido stellen gerade ihr komplettes Leben auf den Kopf. Um sich und ihre 7 Kinder zu schützen, wandern sie mit Sack und Pack nach Dubai aus. In der Doku-Reihe „Bushido & Anna-Maria – Alles auf Familie“ begleiten wir die Großfamilie Ferchichi bei ihrem Neuanfang am persischen Golf. Und wir erfahren vor allem mehr über Anna-Maria, die sich in unserem Interview selber als Drachen beschreibt. Wie sie darauf kommt sich selbst diesen Titel zu verleihen, erfahren wir im Video.

Anna-Maria traumatisiert bei der Ankunft in Dubai.

„Ich wollte explodieren, eigentlich wollte ich heulen und richtig laut schreien: Hilfe, hilfe, hilfe!“ Bei Anna-Maria Ferchichi liegen die Nerven schon beim Einzug in die neue 500m² Villa, in einem Vorort von Dubai, blank. Aber, als sie mitten in der Nacht mit ihren 7 Kindern das Anwesen betritt, traut sie ihren Augen nicht. In ihrem neuen Zuhause gibt es weder Wlan, noch Geschirr oder Trinkwasser. Wie sollen die Drillinge in wenigen Stunden jetzt nur ihre Flaschen bekommen? Während Anna-Maria völlig unter Strom steht, nimmt ihr Mann Bushido das alles total gelassen. „Das ist so das Paradebeispiel unserer Ehe, ich bin total unter Strom, weil ich an alles denke (…) und er versteht es nicht“ Trotzdem, sagt Anna-Maria, liebt sie ihren Bushido gerade mehr, als vor 10 Jahren.Warum? Das verrät sie uns selbst oben im Video.

Der erste Einkauf in Dubai ist ein besonderer Moment für die Familie

Da in der neuen Luxusvilla, außer Betten, einer Couch und einem Tisch noch nichts vorhanden ist, geht Bushido direkt am ersten Morgen in Dubai mit der Familie einkaufen. Genau in diesem Moment wird dem 44-Jährigen dann seine neu gewonnene Freiheit bewusst, die ihm jahrelang sehr gefehlt hat. „Woah krass, (…) ich kann machen wieder, was ich will. Ich muss mich nur und möchte mich nur mit meiner Familie besprechen.“ Und das Familienoberhaupt bei den Fechichis ist ganz klar Anna-Maria.

Anna-Maria und Bushido: Alltagswahnsinn einer Auswanderfamilie

Anis Ferchichi alias Bushido lebte mit seiner Frau Anna-Maria und den sieben Kindern jahrelang unter dem Schutz des LKA in Berlin. Mit der Hoffnung auf ein freieres Leben hat die Großfamilie den Entschluss gefasst, seine Heimat zu verlassen und nach Dubai auszuwandern. Nach der erfolgreichen Doku-Reihe „Bushido – RESET“ startet jetzt Bushido & Anna-Maria – Alles auf Familie“.Wie lebt sich die Großfamilie mit einjährigen Drillingen in Dubai ein? Die vier Folgen zeigen die Probleme, Herausforderungen, aber auch die vielen schönen Momente eines neuen Lebens ohne ständigen Polizeischutz in zunächst ungewohnter Freiheit. Aber können sie ihre Sorgen und Nöte wirklich in Deutschland zurücklassen?

Auf RTL+ kann der erste Teil am 09.Januar.2023 ab 20:15 Uhr abgerufen werden. RTL zeigt die vierteilige Doku dann ab dem 12.Januar 2023 jeden Donnerstag ab 20:15 Uhr. (lss)

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel