Anne-Marie: „Sei so, wie du bist!“

Anne-Marie macht ihren Fans Mut zu mehr Realität.

Die ‘Ciao Adios’-Hitmacherin offenbarte bereits vor einiger Zeit, dass sie bereits im Alter von zwölf Jahren an Angstzuständen litt. Jetzt postete sie auf Instagram mehrere Fotos von sich und ermutigte ihre Fans, so zu sein wie sie wirklich sind. So schrieb die Musikerin: „Das Leben ist wirklich zu kurz, um mit den Augen anderer Menschen zu leben. Ihr werdet NIE wissen, was die Leute wirklich denken. Was bringt es also, sich überhaupt zu fragen? Was bringt es, sich Sorgen zu machen? Und, wen interessierts?? Dein Leben gehört Dir. Und nur Dir. Du schöne Seele. Kümmere dich weniger um andere und liebe Dein Leben mehr. Seid, was immer Ihr sein wollt.“

Der Appell der 29-Jährigen: „Kleide dich wie du willst, mach Diät, wenn Du willst, trainiere, wenn Du willst, trage MakeUp, wenn du willst. Du bist vollständig Du!“ Erst vor kurzem hatte die Blondine über ihre Vergangenheit gestanden: „Als Kind war ich selbstbewusst und unbeschwert, aber als ich in meine Teenager-Jahre kam, wurde ich sehr schüchtern und machte mir stets Sorgen, was Leute von mir denken. Ich wollte in der Schule so sehr hineinpassen, dass ich einfach tat, was alle anderen machten. Make-up war meine Maske: Manchmal klatschte ich so viel auf mein Gesicht, dass man nicht sagen konnte, wie mein wahres Gesicht aussah. Dies ließ meine Persönlichkeit total verblassen und ich zog mich in mich selbst zurück.“

BANG Showbiz

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel