Sie haben sehr viel zusammen durchgemacht! Vergangenes Jahr haben der ehemalige Football-Profi Ashley Cain (31) und seine Partnerin Safiyya Vorajee (34) ihre kleine Tochter Azaylia im Alter von nur acht Monaten verloren – sie erlag nach einem harten Kampf ihrer aggressiven Krebserkrankung. Die Eltern trauerten gemeinsam um ihr Kind, doch ihre Beziehung hielt dem Ganzen am Ende nicht stand: Im vergangenen März gaben sie bekannt, dass sie sich getrennt haben. Doch zwischen Ashley und Safiyya herrscht seitdem kein böses Blut. Im Gegenteil: Sie sind noch gut befreundet!

In der Talkshow „Lorraine“ sprach Safiyya nun offen über das Verhältnis zu ihrem Ex: „Wir werden Azaylia immer in Ehren halten. Ich und Ashley sind so stark zusammen und unsere Freundschaft ist so stark – wir haben wirklich ein besonderes Band.“ Die beiden hätten auch nach wie vor viel Kontakt durch ihre gemeinsame Arbeit für die Azaylia Foundation, die sie gegründet haben, um andere Betroffene im Namen ihrer Tochter zu unterstützen. „Wenn wir unsere Foundation nicht hätten, wären wir nicht an so einem guten Punkt in unserem Leben.“

Weiter berichtete Safiyya: Sie und Ashley hätten kürzlich im Rahmen der Foundation gemeinsam den Scafell Pike erklommen – den höchsten Berg Englands. „Wir sind zusammen diesen Berg hochgestiegen und es war so emotional, als wir auf dem Gipfel angekommen sind. Es hat sich so angefühlt, als wäre sie mit uns dort oben gewesen“, erinnert sich die Britin.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel