Sie braucht eine Auszeit. Sandra Bullock (57) hat sich in Hollywood bereits mit vielen Rollen einen Namen gemacht. Zuletzt stand die Schauspielerin für den Actionfilm „The Lost City“ zusammen mit Daniel Radcliffe (32) vor der Kamera. Vor einigen Monaten gab sie jedoch bekannt, dass sie sich eine Auszeit von der Schauspielerei nehmen will, um mehr Zeit mit ihrer Familie verbringen zu können. Doch das ist offenbar nicht der einzige Grund für Sandras Rückzug.

Im Interview mit THR sprach Sandra über ihre Jobpause. „Ich möchte mich nicht an einen anderen Zeitplan als meinen eigenen halten“, sagte sie und fügte hinzu: „Ich bin so ausgebrannt. Ich bin so müde und ich bin nicht in der Lage, gesunde und kluge Entscheidungen zu treffen, und das weiß ich.“ Die zweifache Mutter wisse jedoch noch nicht, wie lange die Auszeit dauern wird.

Sandra analysierte außerdem ihre vergangene Zeit als Schauspielerin. „Die Arbeit war für mich immer beständig, und ich hatte so viel Glück. Doch ich habe gemerkt, dass es möglicherweise zu meiner Krücke wurde“, sagte sie ehrlich und hatte einen passenden Vergleich parat: „Es war, als würde ich ständig den Kühlschrank öffnen und nach etwas suchen, das nie im Kühlschrank war. Ich sagte mir: ‚Hör auf, hier zu suchen, denn hier gibt es das nicht. Du hast es bereits.'“

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel