Außer Rand und Band: Madonna zieht nachts mit Parade durch Harlem

Madonna zieht mit Musik-Parade durch Harlem

Madonna zettelt riesigen Umzug an

Madonna ist immer für eine Überraschung gut – das ist längst kein Geheimnis mehr. Auch mit 63 Jahren lässt sich die Sängerin immer wieder neue Highlights einfallen, um ihre Fans bei Laune zu halten – egal ob freizügige Fotos, skurrile Looks oder nächtliche Partys auf offener Straße. Letzteres hat sie sich gerade erst in Harlem, New York, erlaubt. Zu unsittlicher Uhrzeit ist die Pop-Queen mit Tamtam und einer ordentlichen Parade durch die City gezogen, wie wir oben im Video zeigen.

Ob die Bewohner Harlems bei diesem Lärm aus dem Bett gefallen sind? Mitten in der Nacht hat Madonna einen Auftritt in einer Bar kurzerhand auf die offene Straße verlagert. Immer mehr Fans schlossen sich ihr und ihrer Band an. Aus einem kleinen Musikzug wurde so eine regelrechte Mega-Parade, die singend und musizierend durch die Straßen zog. Ruhestörung hin oder her – so einen Anblick bekommen die New Yorker auch nicht alle Tage… (cch)

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel