Jetzt ist offenbar alles aus! Daniel Gielniak (29) schien im vergangenen Sommer die große Liebe gefunden zu haben. Nachdem der Beau bei Die Bachelorette vergeblich auf die letzte Rose gehofft hatte, gab er im Juli seine Beziehung mit Natascha Beil bekannt. Damals schwärmte er in den höchsten Tönen von der Blondine. Doch nun scheint die Liebe zerbrochen: Daniel verkündete nun das Ende der Beziehung.

In seiner Instagram-Story teilte der ehemalige Kuppelshow-Kandidat seinen Followern die traurigen News mit: „Ich war vom Kopf her überhaupt nicht mehr auf der Höhe, bin psychisch ziemlich tief gefallen. Das hat auch dazu geführt, dass die Beziehung mit Tascha nun vorbei ist.“ Auf die genauen Umstände wollte der 29-Jährige nicht weiter eingehen. Er bat dafür bei seinen Fans um Verständnis.

Er betonte jedoch noch einmal, dass die gemeinsame Zeit mit Natascha für ihn eine besondere Erfahrung gewesen sei: „Ich bin dankbar für die schönsten neun Monate mit ihr. Ich habe einen wundervollen Menschen kennenlernen dürfen!“ Für weitere Updates werden Daniels Fans nun wohl ein wenig Geduld mitbringen müssen.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel