"Man sollte nicht kindlich wirken"

Nach der wachsenden Kritik an “Bachelorette” Maxime Herbord schaltet sich nun ihr Ex-Freund David Friedrich ein.

Zwei Jahre waren David und Maxime ein Paar.

Aktuell kämpfen nur noch vier Männer um das Herz der Bachelorette.

“Bachelorette” Maxime Herbord, 26, laufen die Männer weg! Schon vier Kandidaten warfen freiwillig das Handtuch — Ex-Freund David Friedrich, 31, will den Grund dafür kennen …

Starke Selbstzweifel bei Maxime Herbord: “Was stimmt mit mir nicht?”

Ist Maxime Herbord zu langweilig und schüchtern für ihren neuen Job als “Bachelorette”? Schon zum Staffelauftakt gab es viel Kritik an der 26-Jährigen, sie sei eine “unsichtbare, graue Maus” urteilten die Fans der RTL-Kuppelshow. Ihre Befürchtungen scheinen sich nun zu bewahrheiten, denn tatsächlich zeigen sich immer mehr Single-Männer in der Show nur wenig angetan von Maxime.

Bereits vier Kandidaten warfen freiwillig das Handtuch, sodass die Bachelorette sogar an sich selbst zu zweifeln begann: “Was stimmt mit mir nicht?” Der Hamburger Julian teilte vor seinem Exit noch heftig gegen Maxime aus, sie sei “unreif” und habe “nichts zu sagen”. Mittlerweile ruderte der 28-Jährige wieder etwas zurück, doch er bleibt dabei, dass Maxime sich zu sehr zurückgehalten habe.

Mehr zum Thema Maxime Herbord und “Die Bachelorette” liest du hier:

  • “Die Bachelorette”: Falsches Spiel enthüllt

  • “Bachelorette”-Maxime Herbord: Steht ihr Favorit längst fest?

  • “Bachelorette”-Maxime Herbord: Fans laufen Sturm!

 

David Friedrich: “Das wilde Partymäuschen ist Maxime nicht”

Nun schaltet sich auch Maximes Ex-Freund David Friedrich im Interview mit RTL ein. Er bestätigt:

Das wilde Partymäuschen ist sie nicht.

Man müsse Maxime “an die Hand nehmen”. Außerdem findet er: “Mit so vielen Männern da zu sitzen, da sollte man schon eine gewisse Art und Weise ausstrahlen und nicht kindlich wirken.

Aktuell kämpfen nur noch vier Männer um das Herz der Bachelorette. Vielleicht schafft es Maxime nun endlich auf der Zielgeraden etwas mehr aus sich heraus zu kommen — schließlich wird es langsam ernst und ihr bleibt nicht mehr viel Zeit bis zur letzten Nacht der Rosen …

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel