Von wegen großes Liebesglück! Die „Bachelorette“ fühlt sich offenbar einsam…

Weiter kein Mann in Sicht… Die Kuppelshow ist abgedreht, an Maxime Herbords Singlestatus hat das allerdings nichts geändert! Und das scheint ganz schön an der „Bachelorette“ zu nagen, schließlich hatte sich die 27-Jährige doch fest vorgenommen, in der Show die ganz große Liebe zu finden: „Ja, ich träume von einer Hochzeit. Irgendwann möchte ich unbedingt eine eigene Familie gründen“, verriet sie vor Beginn der Dreharbeiten. Doch dieser Traum ist vorerst geplatzt…

Schon wenige Wochen nach der Trennung von Maxime Herbord und David Friedrich rutscht die brünette Schönheit in die Rolle der neuen Bachelorette. Das stößt auf massenhaft Kritik! Nach wilden Spekulationen im Netz enthüllt Maxime nun endlich den wahren Grund für die Trennung!

Maxime Herbord schiebt Single-Frust

Mit Gewinner Raphael Fasching hat es nicht so recht gefunkt, und Maximes andere Favoriten vergnügen sich bereits mit anderen Frauen. Da hilft nur eins: Auch für Maxime muss jetzt ganz fix Ablenkung her! Allerdings setzt die Halb-Niederländerin da eher auf klassische Seelentröster ohne Testosteron-Anteil: So postete sie vor ein paar Tagen ein Selbsthilfebuch, das „die Art des Denkens“ verändern soll – ob sie damit ihren Frust über die Liebespleite überwinden will? Auch Kunstprojekten widmet sich Maxime auf Instagram, Zeichnen gehört schließlich zu ihren Hobbys. Und Maxime sucht offenbar Trost bei jemandem, der sich mit dem „Bachelorette“-Business auskennt: Gerade fuhr sie mit Ex-Junggesellin Nadine Klein in den Urlaub nach Kreta! Auch Nadine brachte das Format kein Liebesglück – das fand sie erst später, ohne Kamerabegleitung…

Erinnert ihr euch noch? Im Video seht ihr alle „Bachelor“-Gewinnerinnen der letzten Staffeln auf einen Blick:

JW Video Platzhalter
Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel