Wenn Sascha von Bäuerin Denise berührt wird, durchfährt ihn glatt ein wohliger Liebesschauer! Für einen kurzen Augenblick stand das Happy End der zwei Bauer sucht Frau-Singles zunächst auf der Kippe: Weil Sascha seine Eifersucht nicht unter Kontrolle und Denise damit ziemlich eingeengt hatte, stellte die Pferdewirtin den Zeitsoldaten zur Rede. Nach der Aussprache kam es jedoch direkt wieder zum Austausch von zarten Annäherungen – was Saschas Endorphinhaushalt mächtig ankurbelte.

Nach getaner Hofarbeit legte Denise den Arm um ihren Bewerber. “Ich wollte Sascha damit zeigen, dass ich einfach in dem Moment wieder bereit war, ihm Nähe zu zeigen und auch zuzulassen”, erklärte die Mutter eines Sohnes im Einzelinterview. Eine Geste, mit der sie für Unmengen an Glücksgefühlen bei ihrem Liebesanwärter sorgte: “Das war für mich wieder so eine Explosion in meinem Körper. Da habe ich gemerkt, ich habe bei ihr vielleicht auch schon ein, zwei oder drei Schmetterlinge angerührt, die da irgendwie in ihr rumstreunern”, zeigte sich der Bauernhofbesitzer ganz euphorisiert.

Sascha fackelte nicht lange, trug seine vermeintliche Traumfrau anschließend buchstäblich auf Händen – und konnte mit dieser Reaktion bei Denise punkten. “Sascha hat die Chance ergriffen und mich auf den Arm genommen”, freute sich die Westfälin danach und beteuerte: So habe sie ihn kennengelernt – locker und spontan.

Alle Infos und Folgen von “Bauer sucht Frau” findet ihr bei TVNOW.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel