Ab November gehen die Landwirte wieder auf Liebessuche

Ab dem 1. November geht „Bauer sucht Frau“ in eine neue Runde. Auch dieses Mal wieder mit dabei: Moderatorin Inka Bause.

Insgesamt elf Landwirte und eine Bäuerin wollen bei „Bauer sucht Frau“ ihre große Liebe finden.

Neuigkeiten für alle Fans von „Bauer sucht Frau“: In der neuen Staffel gibt es eine große Änderung bei der landwirtschaftlichen Kuppelshow!

„Bauer sucht Frau“: Änderung für alle Zuschauer

Ab dem 1. November startet die 17. Staffel des beliebten TV-Formats „Bauer sucht Frau“. Auch in der neuen Staffel suchen wieder Landwirte zwischen Heuballen und Hühnerställen die große Liebe – doch es gibt eine Änderung in der neuen Staffel, mit der wohl keiner gerechnet hatte. Welche das ist, erfährst du hier.

Die Fans der Kuppelshow warten schon gespannt auf die neue Staffel: Wer wird sich in wen verlieben? Wird es vielleicht sogar eine Verlobung geben, oder wird wieder eine Kandidatin nachts vom Hof flüchten? Bei „Bauer sucht Frau“ kann man sich immer über Überraschungen freuen. Doch die Änderung, die die neue Staffel betrifft, hat nichts mit den Kandidaten zu tun – sondern sie betrifft vielmehr die Zuschauer.

Im Video erfährst du, welche Änderungen RTL für die Zuschauer geplant hat:

Wie cool! Mit dieser News hat niemand gerechnet, doch sie wird die Fans sicher sehr freuen! Moderiert wird „Bauer sucht Frau“ weiterhin von Inka Bause. Gerade die letzte Staffel der Landwirtschaft-Liebeshow brachte großartigen Erfolg und mega Einschaltquoten. Ob das den verliebten Bauern mit der neuen Änderung erneut gelingt? Wir sind gespannt – und schalten auf jeden Fall ein!

Alle alten „Bauer sucht Frau“-Folgen kannst du dir jederzeit noch einmal bei TVNOW ansehen.

Verwendete Quellen: glomex.de

Dieser Artikel ist ursprünglich auf jolie.de erschienen

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel