Kandidatin Katrin turtelt in neuer Datingshow

Die traurige Nachricht über den plötzlichen Tod von Landwirt Werner (†64) überschattet noch immer die aktuelle „Bauer sucht Frau International“-Staffel. 

Kurz vor TV-Start wurde bekannt, dass der Kaffeebauer aus Südafrika nach kurzer schwerer Krankheit mit nur 64 Jahren gestorben ist. Auf Wunsch seiner Söhne wurden die Folgen aber trotzdem im Fernsehen gezeigt. 

In den TV-Folgen entschied sich Werner dann für Kandidatin Katrin (hier links) – am vergangenen Dienstag-Abend wurde die 62-Jährige dann in einer anderen Dating-Show gezeigt …

Die aktuelle Staffel „Bauer sucht Frau“ wurde von dem traurigen Tod von Bauer Werner (†64) überschattet – seine Hofdame Katrin, 62, war jetzt in einer anderen Datingshow zu sehen …

„Bauer sucht Frau“: Trauer um Kandidat Werner (†)

Die traurige Nachricht über den plötzlichen Tod von Landwirt Werner (†64) überschattet noch immer die aktuelle „Bauer sucht Frau International“-Staffel. Kurz vor TV-Start wurde bekannt, dass der Kaffeebauer aus Südafrika nach kurzer schwerer Krankheit mit nur 64 Jahren gestorben ist. Auf Wunsch seiner Söhne wurden die Folgen mit dem verstorbenen Kuppelshow-Kandidaten aber trotzdem im Fernsehen gezeigt, was viele „Bauer sucht Frau“-Fans tief bewegte, bei anderen aber auch teils auf Unverständnis traf.

 

https://www.instagram.com/p/CSdkEe7rEcA/

 

Und obwohl Werner tragischerweise nur kurz nach den Dreharbeiten verstarb, verlief seine „Bauer sucht Frau“-Reise äußerst positiv. Mit Liebesanwärterin Katrin schien es sofort zu funken, sodass es wenig verwunderlich war, dass sich Werner schließlich dazu entschied, der 62-Jährigen eine Chance zu geben.

Als Ilka Katrin nach den Dreharbeiten besuchte, offenbarte diese unter Tränen, dass bei Werner ein Tumor in der Leber diagnostiziert wurde – kurze Zeit später sei Werner dann verstorben. Katrin erklärte in tiefer Trauer:

Ich hätte ihm vielleicht noch viel mehr sagen können oder sagen wollen. Aber es geht halt nicht mehr. Es ist vorbei. Das ist das Traurige, dass der Mensch, den man gut fand, einfach nicht mehr da ist.

Mehr zu „Bauer sucht Frau“ liest du hier:

  • „Bauer sucht Frau“: Eklat im Finale! „Mehr Beleidigungen möchte ich mir nicht anhören!“

  • „Bauer sucht Frau“: Falsches Spiel enthüllt

  • „Bauer sucht Frau“: Schock! Kandidat stirbt vor Staffelstart

 

„Bauer sucht Frau International“: Kandidatin Katrin erneut im TV

Am vergangenen Dienstag-Abend wurde Katrin dann in einer anderen Dating-Show gezeigt – bei „First Dates“ turtelte die 62-Jährige beim Essen mit einem anderen Mann. Schnell machte sich unter den Zuschauern große Empörung breit: „Wie kann die letztens noch tief getroffene Katrin bereits jetzt wieder in einem anderen Dating-Format freudestrahlend auf Dates gehen? “ hieß es unter einem Posting des Senders VOX. 

Gegenüber „Promiflash“ bezog Katrin jetzt allerdings Stellung und offenbarte, dass in Wirklichkeit alles ganz anders abgelaufen sei. Die 62-Jährige erklärte: 

‚First Dates‘ wurde vor ‚Bauer sucht Frau‘ gedreht und war meine erste Begegnung mit so einem Format.

In der Show mit Roland Trettl lernte die Blondine René kennen, mit dem sie heute keinen Kontakt mehr habe, wie sie erzählte: „Er war einfach nicht mein Typ Mann und nicht auf meiner Wellenlänge.“ Mit Werner habe es hingegen von Anfang an gefunkt„Als ‚Bauer sucht Frau‘ den Aufruf hatte, fand ich Werner sehr sympathisch, und da ich Single bin und einen Mann suche und auf den ganzen Portalen im Netz es sehr schwierig ist, jemanden kennenzulernen, fand ich das eine Chance. Sein Humor und sein Witz passten einfach zu mir.“ 

Bei der Ausstrahlung von „First Dates“ handelte es sich also doch nur um ein Missverständnis – wir wünschen Katrin viel Kraft diesen Verlust schnellstmöglich zu verarbeiten.

Verwendete Quellen: Promiflash, Instagram, RTL 

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel