Diesen Abend hatte sich Mandy Capristo (31) sicherlich auch ganz anders vorgestellt! Ihr Liebesleben hält die Sängerin weitestgehend von der Öffentlichkeit fern – ein paar Details sind allerdings bekannt: Seit der Beziehung mit einem italienischen Geschäftsmann lebt das ehemalige Monrose-Mitglied auch in dessen Heimat. Dort stand das Land am vergangenen Sonntagabend aufgrund des EM-Finalspiels natürlich Kopf – Mandy hatte allerdings ganz andere Sorgen: Bei der Musikerin musste der Notarzt anrücken!

“Eine Nacht, die in Erinnerung bleibt”, teilte Mandy in ihrer Instagram-Story mit. Dabei spricht die Beauty allerdings von keiner guten Erinnerung – im Gegenteil: “Wenn dich ein Sonnenstich aufs Übelste trifft und in der Sekunde, in der Italien gewinnt, ein Notarzt kommen muss!” Was genau der dunkelhaarigen Schönheit an diesem Abend widerfahren ist, behielt sie allerdings für sich.

Mandys Fans dürften aber noch immer besorgt sein, denn auch auf ihrem aktuellen Selfie sieht die 31-Jährige ziemlich erschöpft aus: Mit einem Handtuch auf dem Kopf scheint die “Du bist genug”-Interpretin sich auszuruhen und wieder Kraft zu tanken. Über den Ausgang des Finalspiels konnte sich die gebürtige Mannheimerin aber trotz aller Umstände freuen, wie sie mit zahlreichen Jubel-Emojis mitteilte.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel