Giulia Siegel (46) ist völlig aufgelöst! In der vergangenen Folge Temptation Island V.I.P. wurden die Promis zu Einzelgesprächen am Lagerfeuer gerufen. Bisher reagierte die 46-Jährige gelassen auf die Party-Bilder von ihrem Partner Ludwig Heer (39). Doch die pikanten Szenen, die sie in der sechsten Folge des Fremdflirtformats zu sehen bekam, lösten in der sonst so toughen Star-DJane bisher ungesehene Gefühle aus. Gegenüber Promiflash verriet Giulia nun, ob sie ihren Tränenausbruch im TV bereut.

“Mich so aufgelöst im Fernsehen zu sehen, löst in mir gemischte Gefühle aus. Jetzt hat man mich mal komplett emotional gesehen”, erklärte sie im Promiflash-Interview. Die Blondine habe jedoch viel Zuspruch dafür bekommen, auch ihre weiche Seite gezeigt zu haben. Normalerweise versucht Giulia, diese seit Jahren zu beschützen und offenbarte: “Ich brauchte eigentlich auch diese Mauer, um mich zu schützen vor vielen negativen Artikeln, aber jetzt habe ich mich halt verletzlich gezeigt und das ist auch gut so.”

Von ihrem Gefühlsausbruch war nicht nur sie, sondern auch ihr Liebster sichtlich überrascht. “Ich weiß, dass Giulia niemals so reagiert hätte, wenn sie alles gesehen hätte, was tatsächlich passiert ist”, erklärte Ludwig gegenüber Promiflash. Ihm habe es sehr weh getan, Giulia so aufgelöst zu sehen.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel