Bill Kaulitz mit 4 Jahren im pinken Badeanzug: Hinter diesem süßen Kinderfoto steckt eine starke Botschaft

Bill Kaulitz als 4-jähriger Junge im pinken Badeanzug

Wie süß ist das denn?! Im pinken Badeanzug steht ein blonder Junge im Sand und kneift die Augen wegen des grellen Sonnenlichts zusammen. Bei dem kleinen Kerl handelt es sich um „Tokio Hotel“-Sänger Bill Kaulitz – der hat das niedliche Kinderfoto nämlich auf Instagram mit seinen Fans geteilt. „Das bin ich übrigens, als ich vier Jahre alt war“, schreibt der heute 31-Jährige zu dem Schnappschuss aus der Vergangenheit.

Wieso muss es immer gleich blau sein?!

Passend zum aktuellen Pride Month will der Musiker eine starke Botschaft mit seinen rund 670.000 Followern teilen: „Nichts ist schwieriger, als man selbst zu sein. Traut euch!“ Damals habe er beschlossen, dass der Badeanzug seiner Freundin Katharina viel spaßiger sei, „als das, was all die anderen Jungen getragen haben. Also hat mich meine Mutter das tragen lassen“, schreibt Bill zu dem süßen Foto.

Heidi Klum kommt ins Schwärmen: „Das ist mein allerliebstes Bild von dir“

Einer Person gefällt der Schnappschuss ganz besonders gut: Model Heidi Klum, die seit 2019 mit Bills Zwillingsbruder Tom Kaulitz verheiratet ist. „Das ist mein allerliebstes Bild von dir“, schwärmt die 48-Jährige in einem Kommentar. Sie könne die Entscheidung von „Mama Kaulitz“ nur beklatschen. Bill und Heidi haben eine ganz besondere Beziehung, denn die Hochzeit von ihr und Bruder Tom hat auch sein Leben bereichert. „Der Tag an dem Tom und Heidi geheiratet haben, war für mich, als würde ich selber heiraten. Das war für mich der glücklichste Tag meines Lebens“, so der 31-Jährige im RTL-Interview.

Der „Tokio Hotel“-Sänger lässt sich nicht in Schubladen stecken

In den vergangenen Jahren wurde immer wieder über die Sexualität von Bill Kaulitz spekuliert. „Ich finde immer diese ganzen Schubladen so schwierig, und ich finde Liebe ist so viel komplexer. (…) Ich war verliebt in einen Mann, ich war verliebt in eine Frau. Ich hab das beides gehabt und ich weiß, wie sich das anfühlt“, erzählt Bill Anfang 2021 im RTL-Interview. In Schubladen lässt sich der „Tokio Hotel“-Sänger eben nicht stecken. Und generell wäre es sowieso besser, wenn wir gleich „alle Schubladen abschaffen“, findet er.

Ein Vorbild für die „LGBTQI+“-Community zu sein, ist Bill ein besonderes Anliegen – das macht auch das neueste Kinderfoto wieder mal deutlich. Stark!

spot on news/ngu

Im Video: Bill Kaulitz spricht über seine Sexualität

Bill Kaulitz: "Ich passe in keine Schublade!"

„Tokio Hotel – zurück zum Nullpunkt“

Eigentlich wirken Bill und Tom Kaulitz ja immer so unglaublich tough, aber jetzt zeigen sie uns eine andere Seite. Wir gehen in der TVNOW-Doku „Tokio Hotel – zurück zum Nullpunkt“ mit ihrer Band zum ersten Mal seit 15 Jahren exklusiv in Magdeburg dahin zurück, wo ihre Karriere begann. In der konservativen Provinz kommen die Erinnerungen an die Zeit wieder hoch, in der sie für ihr Anderssein verspottet und verachtet wurden. Hier die Doku „Tokio Hotel – zurück zum Nullpunkt“ auf TVNOW streamen.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel