Blake Shelton: Gwen Stefani sah er nicht an seiner Seite

Blake Shelton hätte früher nicht geglaubt, dass Gwen Stefani seine Verlobte sein würde.

Der 44-jährige Sänger – der sich im vergangenen Oktober nach fünf gemeinsamen Jahren mit der Musikerin verlobt hat – gab zu, dass sein jüngeres Ich nicht glauben würde, wie sich sein Leben entwickelt hat.

Die Tatsache, dass die beiden heute ein Paar sind, bringt ihn immer noch zum Lachen. “Wenn du mir 1996 gesagt hättest, dass Gwen Stefani meine Freundin sein würde, hätte ich dich aus dem Raum gelacht. Weißt du, was ich meine? Ich hätte dich für verrückt gehalten. Wenn ich das jetzt sage, breche ich fast in Gelächter aus. So lächerlich ist das”, so Shelton. Der ‘God’s Country’-Hitmacher schwärmt, dass das Treffen mit Gwen immer noch das “Größte” ist, das ihm in seinen 10 Jahren bei ‘The Voice’ passiert ist. Während des ‘Road to Lives – 10th Anniversary Edition’-Specials der Talentshow sagte er: “Die Leute fragen mich die ganze Zeit: ‘Was ist das Größte, das dir passiert ist, seit du bei ‘The Voice’ bist?’ Das ist doch ganz klar, oder? Ich habe hier meine Verlobte getroffen. Es ist schwer, Gwen Stefani zu widerstehen.”

BANG Showbiz

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel