Anna Wintour (72) brach für Kim Kardashian (41) eine bestimmte Regel! Bereits 2014 verriet die Chefredakteurin der Vogue, dass sie noch nie ein Selfie gemacht hat – und auch nicht vorhabe, jemals damit anzufangen. Seitdem ließ sie sich trotzdem hin und wieder fotografieren: Erst vor wenigen Wochen wurde ein Spiegel-Selfie mit der Stilikone und ihrem Friseur Andreas Anastasis, der Mann hinter der berühmten Bob-Frisur, veröffentlicht. Auch Kim bewies jetzt, dass Wintour für sie ihre besondere „No Selfie“-Regel (mal wieder) bricht!

Auf ihrem Instagram-Account postete Kim zwei Pics mit Wintour: Auf den Selfies sind die beiden Modeikonen mit einer ähnlichen schulterlangen Frisur zu sehen! Während Kim ihre neuen platinblonden Haare in Szene setzte und ihre Lippen zu einem Kussmund formte, trug Wintour ihre charakteristische Sonnenbrille und streckte ihre Finger zu einem Peace-Zeichen aus! Unter dem Post schrieb Kim „Bobbsey-Zwillinge“ und spielte damit gleichzeitig auf die Kinderromane über die zweieiigen Zwillinge an.

Kims Fans feiern die Pics mit der modischen 72-Jährigen – rund 1,3 Millionen ihrer 319 Millionen Follower likten das epische Selfie! „Königinnen!“, „Ich liebe es!“ oder „Ich möchte jetzt sofort eine Bob-Frisur!“, hieß es unter anderem in den Kommentaren.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel