Rhea Chakraborty (28) hat es im Moment nicht leicht! Vor knapp drei Monaten wurde Sushant Singh Rajput (✝34), der Freund der Schauspielerin, mit dem sie seit einem Jahr liiert war, tot in seiner Wohnung aufgefunden. Die Ermittler gingen von Selbstmord aus. Die Familie des Verstorbenen beschuldigte den Bollywoodstar jedoch, ihrem Partner bei seinem Suizidvorhaben geholfen zu haben. Diese Anschuldigungen streitet sie ab. Nun wird öffentlich: Der “Jalebi”-Star wurde verhaftet!

Die indische Drogenbehörde teilte BBC jetzt mit, dass Rhea in einem Drogendeliktsfall, der in Zusammenhang mit dem Tod ihres Freundes steht, festgenommen wurde. Die genauen Anklagepunkte gegen die “Super Machi”-Darstellerin wurden noch nicht publik gemacht. “Asian International News” berichtete bisher lediglich, dass die 28-Jährige für 14 Tage in Polizeigewahrsam genommen worden sei. Zwar habe sie einen Antrag auf Freilassung gegen Kaution gestellt, dieser sei jedoch abgelehnt worden.

Wie der stellvertretende Generaldirektor der indischen Drogenbehörde weiter mitteilte, habe die Justiz genügend Beweise gegen Rhea gesammelt, um sie verhaften zu können. Die Schauspielerin ist jedoch nicht die einzige Verdächtige, die in diesem Fall festgenommen wurde. Bereits vor einer Woche wurden ihr Bruder Showik und der ehemalige Hausverwalter ihres Freundes inhaftiert.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel