Erst im Oktober zeigte sich Carmen Geiss mit einer dunkleren Haarfarbe. Jetzt, gerade einmal fünf Wochen später, hat sich die Millionärsgattin erneut einen neuen Look verpasst. Die Mähne ist nicht dunkler, sondern auch wesentlich kürzer.

Doch diese Veränderung scheint der Millionärin nicht gereicht zu haben. Der Reality-TV-Star hat sich jetzt auch noch einen neuen Haarschnitt verpasst. Carmen Geiss trägt nun einen Pony, wie ihr neuester Post auf Instagram zeigt.

Eigentlich wünscht die zweifache Mutter ihren mehr als 800.000 Followern auf der Social-Media-Plattform nur einen schönen ersten Advent. Doch mit dem Schnappschuss präsentierte sie ihren Anhängern auch ihre neue Frisur.

Carmen Geiss befindet sich aktuell in New York. Dort steht das ehemalige Fitnessmodel komplett in Schwarz gekleidet vor einer weißen Wand. Im Dekolleté trägt sie ein riesiges Kreuz. Die Blicke auf sich zieht jedoch ihr neuer Haarschnitt. Seit neuestem fallen der Millionärsgattin nun einzelne Strähnen ins Gesicht.

„Mega schöner Look“

Ihren Fans gefällt die neue Frise. „Mega schöner Look“, kommentierte zum Beispiel ein User. „So schöne Haare. Steht dir super, Carmen“, meinte ein weiterer Nutzer. Auch Komikerin Gaby Köster zeigte sich in der Kommentarspalte ganz angetan. „Wie cool“, kommentierte der „Ritas Welt“-Star und schickte Carmen Geiss mehrere rote Herz-Emojis.

  • „Zehn Kilo leichter“: Carmen Geiss sorgt mit Bikini-Throwback für Begeisterung
  • „Fast nicht erkannt“: Carmen Geiss ungeschminkt in Klinik
  • Julian ist mit drauf, Pietro kommentiert: Sarah Engels: Nacktfoto mit Ehemann

Immer mal wieder wagt die TV-Darstellerin eine Veränderung. Mal trägt sie ihre Haare lang, mal etwas kürzer, mal blond, mal wieder etwas dunkler. Dass sich Carmen Geiss jedoch einen Pony schneiden lässt, kommt selten vor. 

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel