Warum hat das Auswanderer-Paar keinen Nachwuchs?

Ehrliches Geständnis von Caro Robens!

Die Ehefrau von Andreas Robens offenbarte jetzt, warum das Paar keine Kinder hat: “Es gibt für mich eigentlich nichts Positives an einem Kind”, so die 41-Jährige.

Dr 54-jährige Bodybuilder sieht das offenbar ein bisschen anders: “Ab und zu hätte ich gerne mal einen Sohn, mit dem man was unternehmen kann, oder eine Tocher, der man schöne Klamotten kauft … “

Caro, 41, und Andreas Robens, 54, sind super happy miteinander, seit zehn Jahren sind die beiden ein Paar, doch Kinder haben sie nicht. In ihrer VOX-Doku-Serie sprach die Bodybuilderin jetzt offen über die Gründe …

Caro Robens: “Es gibt für mich nichts Positives an einem Kind”

Andreas und Caro Robens beweisen immer wieder, wie gut sie als Paar funktionieren. Vor einigen Jahren wanderte das Paar, das seit mittlerweile zehn Jahren verheiratet ist, gemeinsam nach Mallorca aus und auch im “Sommerhaus der Stars” kämpften sich die beiden trotz kleiner Streitigkeiten gemeinsam bis ins Finale.

Was sich allerdings viele Fans fragen: Wieso hat das Paar keine Kinder? In ihrer eigenen Sendung “Caro und Andreas – 4 Fäuste für Mallorca” offenbarte die 41-Jährige, dass es eine bewusste Entscheidung gegen Nachwuchs gewesen sei:

Es gibt für mich eigentlich nichts Positives an einem Kind. Es ist toll, wenn man sich mal ein Kind für eine halbe Stunde ausleiht. Sobald sie stinken und schreien, kann ich sagen: ‘Hier Mama, hier hast du dein Kind wieder,

so die ehrlichen Worte der “Sommerhaus der Stars”-Kandidatin.

Mehr zu Caro & Andreas Robens:

  • Andreas & Caro Robens: Mega-Drama

  • Caro & Andreas Robens: Überraschende Worte über Lisha und Lou

  • Caro Robens: Ihre krasse Veränderung

 

Andreas Robens: “Ab und zu hätte ich gerne einen Sohn”

Für sie sei es schlimm, dass sie immer wieder zu hören bekomme, dass Kinder im Leben dazugehören: “Ich finde es traurig, dass man immer hört: ‘Du hast keine Kinder? Was stimmt denn bei dir nicht? Jeder muss doch Kinder haben?’ Wieso? Jeder soll sein Leben so führen, wie er möchte. Ich möchte keine Kinder, sie passen nicht in mein Leben rein.”

Und Ehemann Andreas? Der sieht das offenbar ein kleines bisschen anders. Im TV legte er eine traurige Beichte ab: “Ab und zu hätte ich gerne mal einen Sohn, mit dem man was unternehmen kann, oder eine Tocher, der man schöne Klamotten kauft … Aber Caro möchte kein Kinder und das akzeptiere ich. Ich bin dazu auch nicht fähig, ein Kind aufzuziehen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass ic so ein toller Vater wäre, der Drachen steigen lässt …”, so die traurigen Worte des 54-Jährigen.

Trotz der unterschiedlichen Meinung über Kinder scheinen Andreas und Caro Robens glücklich miteinander und das ist schließlich die Hauptsache!

“Caro und Andreas – Vier Fäuste für Mallorca” läuft immer montags um 21:15 Uhr bei VOX und jederzeit bei TVNOW.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel