Die Trennungsgerüchte rücken immer weiter in die Ferne. Nicht zuletzt auch, weil Cathy Hummels jüngst im Stadion ihren Ehemann bei einem Dortmundspiel bejubelte. Mit ihrem Outfit konnte die Moderatorin bei Fans allerdings nicht punkten. 

Ein Foto von sich im Stadion sorgt nun bei einigen Menschen für Unmut. Der Grund: das frisch geshoppte Outfit, das Cathy Hummels dort präsentierte. „Gestern haben wir einen Ausflug ins Stadion gemacht. Es hat uns allen wirklich so viel Spaß gemacht mal wieder im Signal Iduna Stadion in Dortmund zu sein“, berichtet die Influencerin da und fragt am Ende. „Wie findet ihr meinen Stadion-Look?“ 

„Das ist doch kein Stadion-Look“

Cathy Hummels: Die Moderatorin war im Stadion. (Quelle: Instagram / Cathy Hummels)

Die Kritik zu diesem Bild und dem dazugehörigen Text lässt nicht lange auf sich warten. „Das ist doch kein Stadion-Look“, schreibt jemand zum Beispiel und erklärt: „Sieht gut aus, aber im Stadion trägt man Trikot und Turnschuhe!“ Eine weitere Meinung lautet: „Erstens Mal heißt es Westfalenstadion und nicht Signal Iduna Park und zum zweiten zieht man ja Schwarz und Gelb an, alles schon ein bisschen seltsam.“ 

In ihrer Story verrät Cathy Hummels darüber hinaus, dass ihr Sohn Ludwig im Stadion ganz schön quengelig wurde und sie mit ihm nach Hause fahren musste. Auch dazu hat einer ihrer 647.000 Follower eine Meinung. Es sei ja klar, dass das Kind müde war, wenn es zuvor den ganzen Tag einer Shoppingtour ausgesetzt wurde. 

  • „Vorne hui, hinten pfui“: Sonya Kraus zeigt ihre Bauchmuskeln
  • Trennungsdrama vor der Geburt: Bericht: Baby von Jimi Blue ist da
  • „Etwas ungewohnt“: Beatrice Egli überrascht mit neuem Look

Cathy Hummels reagiert auf die Kommentare nicht. Stattdessen freute sie sich in einer Story, dass sie nach langer Zeit endlich mal wieder im Stadion gewesen zu sein. Ob die lange Auszeit etwas mit ihrer Ehe zu tun hat, ist nicht klar. 

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel