Arme Cathy Hummels! Nach der ersten “Kampf der Realitystars”-Folge muss sie sich heftig kritisieren lassen!

Cathy Hummels hat sich so sehr darauf gefreut, wieder vor der Kamera zu stehen und den “Kampf der Realitystars” zu moderieren. Doch schon vor der Ausstrahlung der ersten Folge musste sie sich heftig kritisieren lassen. Leider haben sich die Fans des Formats auch nach dem offiziellen Startschuss nicht beruhigt und lassen ihrem Frust freien Lauf…

Ärger bei "Kampf der Realitystars"! Eine gefährliche Aktion der Sala-Bewohner zog Konsequenzen nach sich.

Cathy wird heftig kritisiert

Auf dem Instagram-Account der Show wird Cathy nach der Ausstrahlung der ersten Folge in der Luft zerfetzt:

“Ich fand sie wirklich mega schlecht. Es gibt so gute Moderatorinnen, die wirklich gut sind aber eben keine Influencer mit 10.000en Followern und das ist RTL2 wichtig, dass sie ihre Fangemeinde mitbringt. Ich sage ja nur, bitte setzt eine professionelle Person auf diesen Posten. Habe ja nichts dagegen, wenn sie das Ganze noch mal lernt und es dann in der Staffel 3 noch einmal probiert. Aber zum jetzigen Zeitpunkt ist ihre Moderation katastrophal.”

“Noch übler als letztes Jahr. Man spürt das Bemühen, aber da jedes Talent fehlt, geht auch das nach hinten los.”

“Diese Frau hat nicht mal im Ansatz die Fähigkeit zum Moderieren. Laienhaft, aufgesetzt, auswendig gelernt, peinlich!”

“Hölzern, langweilig, unsicher, keine Ausstrahlung, freies Sprechen ist ‘ne Fehlanzeige, sie kann es eben nicht!”

“Langweilig, unsicher, ohne Ausstrahlung. Da kann auch ein rotes Kleid nix retten.”

Wie bitter! So hat Cathy sich das nun wirklich nicht vorgestellt…

Alle Infos zur zweiten Staffel von “Kampf der Realitystars”:

JW Video Platzhalter
Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel