Cathy Hummels wird für Badewannen-Selfie kritisiert

Cathy Hummels postet Selfie aus der Wanne

Eigentlich wollte Cathy Hummels (33) ihren Fans auf Instagram süße Grüße aus der Badewanne senden. Doch ihr Wannen-Selfie kommt bei vielen Fans gar nicht gut an. Stattdessen gibt es jede Menge Kritik.

Dieses Foto gefällt vielen Fans nicht

„Spliss Splash I am taking a Bath – was für ein schöner Tag heute!“ schreibt die Frau von Fußballer Mats Hummels (32) und postet ein Bild, auf dem sie top gestylt in ihrer Badewanne sitzt. Der Lidstrich und die Wimperntusche sitzen, genauso wie der Lippenstift. Nach Entspannung sieht das eigentlich nicht aus, finden viele ihrer Fans.

Zu gestylt für die Wanne?

„Gehst du immer mit Schmuck und Schminke baden?“, fragt ein Follower bei ihr nach. „Schon klar geschminkt in die Wanne…mach ich auch immer sooooo!“, schreibt ein anderer. Diese beiden sehen das wohl noch mit einem Augenzwinkern, ein Follower passt Cathys Foto aber gar nicht: „Was ein schöner Tag heute. Ich könnte doch heute mal wieder übelst provozieren und ein Foto einstellen, wo jeder Knochen zu sehen ist. Denn das mach ich gerne! Alles für Aufmerksamkeit“, so der sarkastische Kommentar, „Momentan läuft meine Kampagne Kein.Hass und für meine Glaubwürdigkeit benötige ich wieder viele Hate-Kommentare. Let’s go!“

Cathy Hummels feuert gegen Hater

Cathy Hummels – So heftig wird sie von Bodyshamern attackiert

Cathy Hummels feuert gegen Hater

Tatsächlich setzt sich Cathy Hummels immer wieder gegen Hater im Netz zur Wehr. Diskussionspunkt, wie auch unter diesem Bild, erneut ihre Figur. Denn Cathy ist ein sehr zierliches Persönchen. Statt sich aber zu verstecken, macht sich Cathy gegen Bodyshaming im Netz stark. Und, dass sie auch Mut zu Natürlichkeit hat, hat sie ebenfalls schon oft bewiesen.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel