Chadwick Bosemans Todesmeldung bricht Twitter-Rekord

Tragischer Triumph

Mit der erschütternden Nachricht, dass “Black Panther”-Star Chadwick Boseman im Alter von 43 Jahren verstorben ist, wurde ein Rekord bei Twitter aufgestellt. Ein Rekord, der die riesige Anteilnahme zeigt, die dem toten Marvel-Helden und seinen Hinterbliebenen auf der ganzen Welt zuteilwird. Über 6,4 Millionen Menschen bedachten die rührenden Worte im Andenken an Boseman mit einem Herzen, über drei Millionen Personen retweeteten sie.

Boseman erlag einer Darmkrebserkrankung, die bei ihm im Jahr 2016 diagnostiziert wurde und gegen die er die vergangenen vier Jahre ankämpfte. In dem Tweet heißt es unter anderem: “Als wahrer Kämpfer blieb Chadwick standhaft und schenkte euch viele der Filme, die ihr so sehr liebt.” Die Produktionen der vergangenen Jahre wurden demnach “während und zwischen unzähligen Operationen und Chemotherapien gefilmt”.

Dazu wurde ein Schwarz-Weiß-Bild des Hollywood-Stars gepostet. Es sei die größte “Ehre seines Lebens” gewesen, dass er in die Rolle von König T’Challa alias “Black Panther” schlüpfen durfte. “Er starb in seinem Zuhause, umgeben von seiner Frau und seiner Familie.”

Barack Obama abgelöst

Noch nie in der Geschichte des Sozialen Netzwerks Twitter wurde ein Beitrag mit mehr Herzen bedacht. Der bisherige Rekordhalter stammte von Barack Obama (59) aus dem Jahr 2017. Er teilte damals ein Bild von Kindern unterschiedlicher Hautfarben und ein Zitat von Nelson Mandela, in dem es heißt: “Niemand wird mit Hass auf andere Menschen wegen deren Hautfarbe, Hintergrund oder Religion geboren.” 4,3 Millionen Likes und 1,6 Millionen Retweets sammelte Obamas Post.

spot on news

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel