Werden sie sich bald wieder zusammen in der Öffentlichkeit zeigen? Seit Prinz Harry (37) mit seiner Ehefrau Herzogin Meghan (40) in die USA gezogen ist, sind gemeinsame Auftritte mit seinem Bruder Prinz William (39) selten geworden. Zuletzt hatten sie im Juli eine Statue enthüllt zu Ehren ihrer Mutter Prinzessin Diana (✝36). Seitdem gab es keine weiteren Gelegenheiten, die Brüder gemeinsam zu sehen. Doch dies könnte sich demnächst ändern! Denn Harry und William könnten schon bald wieder gemeinsam einen Termin absolvieren.

Laut The Sun könnte es schon im Dezember so weit sein. Demnach sollen William und Harry dann einen Award überreichen, der das Vermächtnis ihrer verstorbenen Mutter feiere – der sogenannte Legacy Award wird von einer Wohltätigkeitsorganisation vergeben, die von dem früheren britischen Premierminister Gordon Brown im Jahre 1999 zu Ehren Dianas ins Leben gerufen wurde. Die Veranstaltung solle in Althorp stattfinden – auf dem Anwesen habe Diana ihr Kindheit verbracht habe.

Den beiden Brüdern wurden seit Harrys Umsiedlung in die USA und der damit einhergehenden Abkehr vom britischen Königshaus aucheinige private Differenzen nachgesagt. Diese könnten allerdings mittlerweile auch wieder beigelegt sein. „Sie stehen sich inzwischen wieder sehr nahe“, vermutete der Adelsexperte Stewart Pearce gegenüber Us Weekly.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel