Es war der Versuch Charlie Puth einen gehörigen Schreck ein zu jagen! Liam Payne hat mal wieder einen Streich ausgeheckt.

Liam hat es bis auf das Hausdach von Charlie Puth geschafft, nur um ihn zu erschrecken? Im Gespräch mit der „Sun“ hat Charlie nun berichtet, dass Liam auf das Dach seines Hauses gesprungen sei, nur um ihn zu erschrecken. Zumindest ist es ihm gelungen mit dieser Aktion in Erinnerung zu bleiben. Er wurde für einen Einbrecher gehalten, eingedrungen scheint er aber in das Haus nicht zu sein.

Charlie war nicht zum ersten mal Opfer bei den streichen von Liam Payne. Der hatte sich einen Kapuzen-Pullover seines Freundes gestohlen nur um damit unerkannt in einen Nachtclub zu gehen!

Foto: (c) PR Photos

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel