Diesen Tod sahen Fans der New Yorker Hardcore-Band The Bunny The Bear nicht kommen. Gründungsmitglied Chris “The Bear” Hutka ist plötzlich gestorben. Weshalb der Sänger nicht mehr unter uns weilt, bleibt aktuell unklar.

Die Musikwelt trägt Trauer! Harcore-Fans rund um den Globus müssen sich völlig überraschend von Chris “The Bear” Hutka verabschieden. Der ursprüngliche Sänger der New Yorker Post-Hardcore-Band The Bunny The Bear ist verstorben. Darüber informiert die Band selbst in einem emotionalen Post beim Foto- und Video-Netzwerk Instagram.

Lesen Sie auch: Trauer um “Golden Girls”-Star! Schauspieler stirbt Krebs-Tod

Chris “The Bear” Hutka ist tot: Hardcore-Sänger stirbt völlig überraschend

Band-Gründungsmitglied Matthew Tybor wendet sich mit folgenden Worten an die Fans im Netz: “Wie einige vielleicht schon gehört haben… ist unser ursprünglicher Sänger Chris Hutka verstorben. Ich kannte Chris, seit ich 15 war, und wir verbrachten den größten Teil eines Jahrzehnts damit, zusammen Ärger und Musik zu machen. All das, während wir Tausende von Erinnerungen schufen, die ich nie vergessen werde. Chris hatte ein großes Herz und ein unbestreitbares Talent. Die Stimme eines Engels. Nichts wird jemals die Liebe ändern, die ich für ihn empfinde, und ich weiß, dass viele von Ihnen dasselbe fühlen.

Sänger von The Bunny The Bear ist tot: Todesursache von Chris “The Bear” Hutka bleibt unklar

Über eine Todesursache von Chris “The Bear” Hutka ist zu diesem Zeitpunkt noch nichts bekannt. Auch Matthew Tybor hüllt sich darüber in seinem Instagram-Post in Schweigen. Bekanntlich warChris Hutka Gründungsmitglied von The Bunny The Bear. Mit Unterbrechungen war er insgesamt von 2008 bis 2014 ein Teil der Band und somit den ersten fünf Studio-Alben der Post-Hardcoreer beteiligt. Seinen letzten Auftritt hatte er auf der Platte “Food Chain” (2014). Zurzeit besteht The Bunny The Bear aus Matthew Tybor (The Bunny) und Jake “The Bear 5.0” Reeves. Die aktuelle Platte der Band trägt den Namen “Afterglow” (2020).

https://www.instagram.com/p/CRKDXjCHPLv/

rut/sba/news.de

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel