Christian Wulff, 62, erschien am Montag (5. Juli 2021) in Begleitung seiner Frau Bettina Wulff, 47, bei dem Staatsbankett im Schloss Bellevue. Es war der zweite gemeinsame Auftritt des Paares, nachdem sie im Juni ihre Beziehung erneut öffentlich gemacht hatten. Das Glück der beiden war kaum zu übersehen – und überstrahlte beinahe den eigentlichen Grund für das Bankett: der Besuch des niederländischen Königspaares Willem-Alexander, 54, und Königin Máxima, 50.

Christian Wulff und Bettina Wulff zogen die Blicke auf sich

Es war ein Abend, der für viele Hingucker sorgte. Nicht nur Königin Máxima beeindruckte in einem umwerfenden Kleid, auch Sylvie Meis, 43, erschien in einem atemberaubenden Abendkleid von Marchesa. Bettina Wulff hielt ihren Look eher dezent, in einer bodenlangen, dunkelblauen Robe, die Haare zu einem Dutt gebunden. Dennoch huschten die Blicke immer wieder in Richtung des einstigen Bundespräsidenten und seiner Frau. 




Hoher Beinschlitz und rote Lippen In diesem Look trifft Sylvie Meis auf Königin Máxima

Was sich zeigte, war ein harmonisches Paar, dass all den Gerüchten zum Trotz an seiner Liebe festhalten will. Denn für Christian und Bettina Wulff ist es bereits der dritte Anlauf. 2008 gaben sich die beiden in einer standesamtlichen Trauung das Jawort. Fünf Jahre später folgte die erste, aber nicht endgültige Trennung. 2015 dann die Überraschung: Das Paar versuchte es erneut, scheiterte trotz kirchlicher Hochzeit allerdings nach drei gemeinsamen Jahren. Im Juni 2021 machten sie ihre neu aufflammende Liebe publik.

Ihren ersten gemeinsamen Auftritt absolvierten sie im Juni bei der Eröffnung des Deutschen Chorzentrums in Berlin.

Verwendete Quellen: vip.de

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel