Claudia-Lookalike: Adeline Norberg sieht ihrer Mama zum Verwechseln ähnlich

Mama und Tochter oder doch Zwillinge?

Während Michael Wendler weiterhin erfolgreich daran arbeitet, seine Karriere zu gefährden und daraus resultierend jetzt sogar ohne seinen langjährigen Manager Markus Krampe auskommen muss, ist es ausgerechnet seine Tochter Adeline Norberg, die in dem ganzen Corona-Leugner-Chaos für etwas Normalität sorgt. Die Schülerin postet fleißig Good-Life-Schnappschüsse auf ihrem Instagram-Account und suggeriert damit einmal mehr, dass sie mit dem Kram ihres Papas nichts am Hut hat. Und die Fans sind ihr sogar dankbar dafür, dass sie sich auch optisch immer mehr von dem Schlagersänger entfernt. Auf ihrem neuesten Foto ist sie nämlich Mama Claudia Norberg wie aus dem Gesicht geschnitten.

"Ihr Ebenbild"

Die blonde Wallemähne, die großen Kulleraugen, die vollen Lippen – ja, es ist kaum mehr zu leugnen, dass Adeline und Claudia die gleichen Gene in sich tragen. Das neue Porträtfoto zeigt einmal mehr, wie sehr die 18-Jährige zur Mini-Version ihrer Mutter heranreift. Und das feiern auch die Fans: „Gott sei Dank bist du das komplette Ebenbild deiner Mutter“, merkt einer unter dem Bild an, betend, dass Adeline zumindest optisch nicht mit dem Wendler in Verbindung gebracht wird. Und auch weitere User bringen zum Ausdruck, was sie von den jüngsten Entwicklungen ihres Vaters halten: „Du hältst dich wacker in dem ganzen Irrsinn“ und „Du tust mir wirklich sehr leid, was du mit deinem Vater erleben musst. Zum Glück hast du ja noch eine tolle Mutter, die vernünftig ist“, heißt es in den Kommentaren. 

https://www.instagram.com/p/CHgyePYhnjj/

Ein Beitrag geteilt von Adeline Norberg (@adelinenorberg21)

Und hier zum Vergleich: Mama Claudia Norberg

Im Video: Adeline Norberg will ihren eigenen Weg gehen

Adelines Zukunftspläne abseits vom Wendler


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel