Collien Ulmen-Fernandes, 39, ist seit knapp zehn Jahren mit ihrem Schauspielkollegen Christian Ulmen, 45, verheiratet. Im April 2012 wurde die gemeinsame Tochter des Paares geboren. Eigentlich ein schöner Moment, für die 39-Jährige hatte die Geburt ihres Kindes allerdings einen bitteren Beigeschmack. Das erzählt sie gegenüber "dwdl". Collien beschreibt, dass sie nach ihrer Schwangerschaft anfangs keine Jobangebote erhalten habe, allein aufgrund der Tatsache, dass sie Mutter wurde. 

“Für Produzenten bist du erst mal vier Jahre lang schwanger”

Von Kollegen erfuhr die Schauspielerin erst vor Kurzem von der Angelegenheit. "Schauspielkolleginnen erzählten mir, für Produzenten – meist sind es die männlichen – bist du erst mal vier Jahre lang schwanger, bis sie überhaupt wieder an dich denken", erzählt Collien Ulmen-Fernandes. Das Problem scheint in der Branche nicht unbekannt zu sein. Tatsächlich habe es bei der "Traumschiff"-Darstellerin vier Jahre gedauert, bis sie wieder eine größere Schauspielrolle ergattern konnte. 

https://www.instagram.com/p/CNSrccvl0ZE/

Collien Ulmen-Fernandes: Ihre Familienplanung ist abgeschlossen

Für Collien Ulmen-Fernandes steht fest: Sie möchte kein zweites Kind. Die Familienplanung scheint mit einer Tochter des Paares abgeschlossen zu sein. "Ich will eigentlich nicht noch einmal von vorne anfangen", erklärt die 39-Jährige. Die Tochter von Collien Ulmen-Fernandes und Christian Ulmen habe nun genau das richtige Alter, um auch mal mit ans Set zu kommen, berichtet die Schauspielerin in dem Podcast "Natürlich Kohlensäure" der Sängerin Doreen Steinert: "Ich finde, dass unsere Tochter jetzt in einem perfekten Alter ist. Sie ist jetzt neun. Ich finde auch so mit dem, was wir beruflich machen. Mit dem vielen Reisen ist es, glaube ich, so genau richtig". Außerdem hat Collien quasi bereits ein zweites Kind, denn ihr Ehemann Christian Ulmen brachte einen Sohn mit in die Ehe. "Mein Mann hat ja auch schon vorgearbeitet, insofern hat [meine Tochter] ja schon ein Geschwisterchen", so die Schauspielerin. 

Für Collien steht die Privatsphäre ihrer Tochter an oberster Stelle. Auf ihrem Instagram-Account lassen sich keine Bilder des Ulmen-Fernandes-Nachwuchses finden und auch der Name des Kindes ist nicht bekannt. Ausschließlich über die Karrierepläne ihrer Tochter sprach Collien kürzlich im Interview. Die 9-Jährige habe sich mittlerweile an die Schauspielkarriere ihrer Eltern gewöhnt und überlege, später selbst Schauspielerin zu werden, erzählt die 39-Jährige. 

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel