Kevin Hart darf die 91. Oscars nominieren

US-Comedian und Schauspieler Kevin Hart ist am Sonntag, den 1. September, in seinem Wagen in den Malibu Hills verunglückt. Der 40-Jährige und zwei weitere Insassen sollen von der Straße abgekommen und einen tiefen Abhang hinuntergestürzt sein.

Gegen ein Uhr nachts war Kevin Hart (40) mit zwei Freunden auf dem Mulholland Highway in den Malibu Hills unterwegs. Ihr Wagen soll dabei von der Straße abgekommen, durch den hölzernen Zaun am Straßenrand gebrochen und eine tiefe Schlucht hinabgestürzt sein. Dies berichtet das Nachrichtenportal „TMZ”. 

Kevin Hart bei Autounfall schwer verletzt 

Wie die Polizei gegenüber „TMZ” erklärte, seien die drei Wageninsassen eingezwängt und schwer verletzt unter dem Dach des Autos aufgefunden worden, welches durch den Sturz komplett eingedrückt gewesen sei. Die Feuerwehr habe das Dach absägen müssen, um den Comedian und seine Freunde zu befreien.  

Im Anschluss seien die Verletzten in das UCLA Medical Center geflogen worden. Laut „TMZ” sei es ein Wunder, dass bei dem Unfall niemand zu Tode gekommen sei. Wie es Kevin Hart derzeit geht, ist bislang unklar. 

Wie genau es zu dem Unfall kommen konnte, ist unklar. Die Straßen in den Malibu Hills sind jedoch besonders bekannt für starke Winde. Kevin Hart selbst habe nicht am Steuer des Wagens gesessen. Außerdem habe laut Polizei keiner der Wageninsassen unter Alkoholeinfluss gestanden.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel