War die Trennung von Cora Schumacher (43) und Denny Heidrich abzusehen? Bei der Datingshow Coras House of Love sprühten zwischen der Rennfahrerin und dem ehemaligen Big Brother-Kandidaten die Funken. Der Reality-TV-Star eroberte das Herz der Blondine, doch ihr Glück hielt nicht lange. Die beiden sind mittlerweile schon wieder getrennt. Stand ihre Liebe von Beginn an unter keinem guten Stern? Bereits während ihres ersten gemeinsamen Liebesurlaubes gab es schon ordentlich Zoff!

In “Coras House of Love – Cora \u0026amp; Denny” machten die Turteltäubchen Urlaub auf Kreta – doch der Trip war alles andere als romantisch. Das große Streitthema? Sex! Offenbar gab Denny der Blondine nicht das Gefühl, sie zu begehren. “Was soll ich denn sagen, wenn du mich jedes Mal abweist?”, fragte die 43-Jährige im Gespräch. “Ich fühle mich von dir unter Druck gesetzt”, gab der Sportler zu verstehen – vor allem in sexueller Hinsicht, erklärte er.

“Für mich steht Sex nicht an erster Stelle. Für mich steht an erster Stelle, dass man sinnvolle Gespräche miteinander führen kann, dass man den Partner unterstützt, dass man immer hinter ihm steht”, betonte Denny im Einzelinterview. Nach dem Ende der Show habe es zwischen den beiden nur Diskussionen gegeben. Für Denny stand dann fest: Er wolle sich für keinen Menschen verbiegen. “Ich kam mir vor wie ein Toyboy”, gab er zu verstehen.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel