Haben sich Daniela Büchner und Ennesto Monte verlobt oder doch nicht? Die Witwe von Jens Büchner äußert sich nun zu dem wunderschönen Ring.

Das Schmuckstück könnte wirklich nicht auffälliger sein. Daniela Büchner feierte gerade ihren 43. Geburtstag. Ihr Freund Ennesto Monte überraschte sie an diesem Tag mit einem ganz besonderen Geschenk: Einem wunderschönen Ring mit großem eckigen Stein. Das Stück schreit förmlich nach einem Verlobungsring.

Hat der Macho also wirklich um die Hand von Danni angehalten?

Wollen sich Daniela Büchner und Ennesto Monte das Jawort geben? In einer ehrlichen Beichte spricht Daniela nun Klartext…

Daniela Büchner spricht über den Ring

Nun hat die Auswanderin gegenüber RTL geplaudert. In einer Videobotschaft zeigt sie den hübschen Klunker. “Das ist das Geschenk von meinem Freund an mich und was soll ich sagen? Wir beide wissen die Bedeutung. Ich finde ihn wunder, wunder, wunderschön”, strahlt sie in die Kamera. Aber was bedeutet dieser Ring denn nun? Läuten bald die Hochzeitsglocken?

“Wer weiß, was es bedeutet”, gibt sich die 43-Jährige geheimnisvoll.

Aktuell dreht Danni wieder für “Goodbye Deutschland”, denn sie zieht in ein neues Haus. Vielleicht verrät sie deswegen noch nichts über den Ring, weil er Teil der Sendung sein wird. Es bleibt jedenfalls weiterhin spannend….

Daniela Büchner: Krasse Typveränderung! Im VIDEO seht ihr ihre Verwandlung:


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel