Im Interview mit InTouch Online legt Daniela Katzenberger eine bittere Baby-Beichte ab…

Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis machen kein Geheimnis daraus, dass sie sich ein zweites Kind gewünscht hätten. Leider ist dieser Wunsch nie in Erfüllung gegangen und mittlerweile hat sich das Paar damit abgefunden. Obwohl Dani mehrfach klargestellt hat, dass die Familienplanung abgeschlossen ist, fragen neugierige Fans immer wieder danach. Für die TV-Blondine war das gerade in der Anfangszeit nur schwer zu ertragen…

Damit haben die Fans von Daniela Katzenberger nun wirklich nicht gerechnet!

Bittere Baby-Beichte

“Anfänglich war das schon schwierig. Lucas und ich mussten uns ja selbst erst einmal damit abfinden und dann immer wieder von Fans angesprochen zu werden, reibt einem nur Salz in die Wunde”, erklärt Daniela im Interview mit InTouch Online. “Mittlerweile haben wir uns aber damit abgefunden und es so akzeptiert. Es ist eben, wie es ist, man kann die Natur nicht zwingen und außerdem haben wir ja eine wunderbare Tochter! Für Paare, die gar kein Kind bekommen können, ist das schwer – wir sind glücklich und dankbar mit unserer Tochter.”

In der neuen Staffel von “Familienglück auf Mallorca” wollen Lucas und Daniela Töchterchen Sophia nun dazu bewegen, endlich wieder in ihrem eigenen Bett zu schlafen. Denn so sehr sie ihre Tochter auch lieben… Manchmal wollen Mama und Papa eben auch ihren Spaß haben!

Ehe-Stress! Was ist nur bei Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis los?

JW Video Platzhalter
Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel