Die Auswanderin wäre nicht abgeneigt

Sorgt Danni Büchner etwa bald für eine TV-Sensation?

Der Reality-Star wurde an der Seite ihres verstorbenen Mannes Jens damals durch „Goodbye Deutschland“ bekannt. 

Nun könnte sie sich sogar ein eigenes Format rund um ihre Familie vorstellen. 

Danni Büchner, 43, ist in den letzten Jahren in so einigen Reality-TV-Formaten zu sehen gewesen. Angefangen hat für sie alles 2016 mit „Goodbye Deutschland“. Seitdem sieht man die fünffache Mutter regelmäßig im deutschen Fernsehen. Jetzt scheint es so, als ob die Auswanderin sich sogar eine eigene TV-Show vorstellen könnte. 

Danni Büchner: Berühmt durch „Goodbye Deutschland“

Danni Büchners Leben änderte sich um 180 Grad, als sie im Juni 2015 Schlagersänger Jens Büchner bei einem Stadtfest kennenlernte. Die beiden wussten sofort, dass sie ihre wahre Liebe gefunden haben. Gemeinsam wanderte das Paar 2016 nach Cala Millor auf Mallorca aus und ließen sich von der VOX-Doku „Goodbye Deutschland! Die Auswanderer“ begleiten. Im selben Jahr wurden Danni und Jens Eltern von Zwillingen und ein Jahr später folgte die Traumhochzeit. Das Paar wollte noch mehr Reality-Luft schnuppern und nahm schließlich gemeinsam 2018 an „Das Sommerhaus der Stars – Kampf der Promipaare“ teil. Nur wenige Monate später kam der Schock: Jens starb an den Folgen von Lungenkrebs. Für Danni und die ganze Familie brach eine Welt zusammen. 

Eigentlich sollte die heute 43-Jährige 2019 an „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ als Kandidatin mitwirken, doch ihre Teilnahme wurde aufgrund ihres Verlustes um ein Jahr verschoben. 2020 sorgte sie dann in Australien für jede Menge Tränen und Drama. In diesem Jahr war sie auch bereits in einer Reality-Show zu sehen. Beim „Promi Big Brother“ konnte sie sich bis auf den siebten Platz kämpfen.

Mehr über Danni Büchner:

  • Danni Büchner: „Haben schwierige Momente vor uns“

  • Danni Büchner: Enthüllt! Was läuft mit diesem Mann? 

  • Danni Büchner: Freund ist sicher – Nächster Mann sollte nicht berühmt sein!

Danni Büchner: Eigenes TV-Format ist möglich

Es gibt noch allerhand Reality-Formate, bei denen Danni Büchner in Zukunft noch mitwirken könnte, doch wie wäre es denn mit einer eigenen TV-Show rund um ihre Familie wie „Die Wollnys“? Vor Kurzem verriet sie gegenüber „Promiflash“, dass sie sich ein eigenes Format durchaus vorstellen könnte:

Wer weiß, was die Zukunft bringt. Nach sechs Jahren ‚Goodbye Deutschland‘ haben wir uns schon sehr gewandelt.

Im weiteren Verlauf des Gespräches wurde wohl immer deutlicher, dass Büchner alles andere als abgeneigt von der Idee wäre:

Uns müsste mal wirklich jemand begleiten.

Na dann bleibt abzuwarten, ob vielleicht wirklich irgendwann ein Format über die Büchner-Familie über die Fernsehbildschirme flimmert. 

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel