Das geht? Chrissy Teigen ließ sich Fett an den Wangen absaugen

Chrissy Teigen beim Beauty-Doc

Der nächste Beauty-Eingriff für Chrissy Teigen

Dass Chrissy Teigen (35) hier und da gerne mal nachhelfen lässt, ist kein Geheimnis. Doch ihr neuester Beauty-Eingriff überrascht schon etwas. Das Model ließ sich Fett absaugen. Aber nicht etwa an den klassischen Stellen wie Bauch, Beine oder Po – nein, tatsächlich im Gesicht! Das Ergebnis zeigt Chrissy höchstpersönlich im Video.

Fettabsaugung an den Wangen

In einer Instagram-Story enthüllte die zweifache Mutter, dass sie sich vom Beauty-Doc ein schmaleres Gesicht zaubern ließ. „Ich habe diese Sache mit der Wangenfettentfernung von Dr. Diamond machen lassen“, gab sie preis. Und mit dem Ergebnis sei sie richtig happy: „Seit ich mit dem Trinken aufgehört habe, sehe ich wirklich die Ergebnisse, und ich mag es. Ja, ich habe es geschafft, was?“ Chrissy hat vor einer Weile dem Alkohol abgeschworen und freute sich vor Kurzem, dass sie seit 50 Tagen keinen Tropfen angerührt hat.

Bei einer bukkalen Fettentfernung, wie sie die 35-Jährige durchführen ließ, wird Fettgewebe aus den Wangen entnommen, wodurch unter anderem höhere Wangenknochen und ein besser definierter Unterkiefer sowie Unterkieferknochen entstehen. In der Regel wird dabei ein Schnitt im Mund gemacht, Narben sind also nicht zu sehen. Schauspielerin Demi Moore (58) soll übrigens ebenfalls auf diese Methode schwören.

Chrissy Teigen steht zu ihren Schönehits-OPs

Das Sympathische an Chrissy ist, dass sie kein Geheimnis aus ihren Eingriffen macht. 2019 enthüllte sie zum Beispiel, dass sie sich Botox unter die Achseln spritzen ließ, damit sie weniger schwitzt. „Wahrlich der beste Schritt, den ich je gemacht habe. Ich kann wieder Seide tragen, ohne klatschnass zu sein, woohoo“, erzählte sie damals glücklich ihrer Community. Im vergangenen Jahr lege sich die Ehefrau von John Legend (42) unters Messer, um ihre Brustimplantate entfernen zu lassen. (dga)

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel