Evanthia Benetatou (27) kämpfte letztes Jahr um die Gunst des Bachelors Andrej Mangold (33), konnte sein Herz aber nicht für sich gewinnen und musste sich als Zweitplatzierte geschlagen geben. Dieses Jahr heißt der Bachelor Sebastian Preuss (29) und entspricht mit seiner dunklen Vergangenheit so ganz und gar nicht dem typischen Bachelor-Klischee. Doch was hält Eva vom neuen Bachelor und seiner Vergangenheit?

Aktuell gerät Sebastian nicht nur durch seine Rosenvergabe beim Bachelor in die Schlagzeilen. Der 29-Jährige macht auch von sich Reden, weil er wegen Körperverletzung bereits im Gefängnis saß. Doch die ehemalige Bachelor-Kandidatin Eva lässt sich davon nicht abschrecken. Sie sagt gegenüber Promiflash exklusiv: “Endlich mal ein Bachelor, der nicht so geleckt und perfekt ist. Sebastian hat viel durchmachen müssen, hat aber den für sich richtigen Pfad gefunden.” Sie ist sich zudem sicher: “Je mehr bewegende Situationen man im Leben durchlebt hat, desto besser lernt man sich selbst kennen und desto stärker wird der Charakter eines Menschen.”

Und auch für seine anfänglich kritisierte Schüchternheit hat die Düsseldorferin eine Erklärung parat: “Ich kann auch verstehen, dass es mit mehr als 20 fremden Frauen etwas überfordernd sein kann – zumal ein Viertel davon Jenny heißt.”

Alle Episoden von “Der Bachelor” bei TVNOW.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel