Beatles-Legende John Lennon verstarb viel zu jung. Der Musiker hinterließ nicht nur seine Frau Yoko Ono, sondern auch seine Söhne Julian und Sean Lennon. Was aus den Kindern von John Lennon wurde und was sie die letzten Jahre gemacht haben, erfahrt ihr hier. 

John Lennon (*1940 – †1980) hinterlässt zwei Nachkommen, seine Söhne Julian und Sean Lennon. Die Männer sind Halbbrüder: Julian wurde 1963 als Sohn von Lennon und Cynthia Powell (†75) geboren, während Sean, der 1975 geboren wurde, aus der Beziehung mit der Künstlerin Yoko Ono (87) hervorgeht.

Heute sind Julian 57 und Sean 45 Jahre alt und haben sich beide als Musiker und Künstler einen Namen gemacht.

Die Söhne von John Lennon heute: Julian Lennon

Julian Lennon ist Sänger, Autor und Fotograf. Als Solomusiker erschien Julian Lennons letztes Album im Jahr 2011, dennoch war er seitdem auf einigen Features zu hören. So sang er im Jahr 2020 bei Dennis DeYoungs (73) Song „To the Good Old Days“ mit.

Julian Lennon ist zudem der Autor einer Bestsellertrilogie von Kinderbüchern. Darüber hinaus ist er ein begeisterter Fotograf, der sein Handwerk hingebungsvoll mit seinen Anhängern auf Instagram teilt.

John Lennons Sohn: Sean Ono Lennon

Sean Ono Lennon, der am selben Tag Geburtstag hat wie sein berühmter Vater, ist heute für seine vielseitige Musikkarriere als Künstler und Produzent sowie für seinen Umweltaktivismus bekannt. Im Laufe der Jahre veröffentlichte er Soloalben, arbeitete mit den Musikgruppen Cibo Matto und The Plastic Ono Band, komponierte Filmmusiken und produzierte eine Reihe von Künstlern.

Im Jahr 2020 produzierte Sean Lennon das Album „Paraphernalia“ der britischen Band Temples. Zusammen mit seiner Label-Partnerin und Freundin Charlotte Kemp Muhl (33) performte er bei bei der „Late Late Late Show“ mit James Corden (42) den Song „Mambo Sun“. Wie Julian hält auch Sean seine Fans auf seiner Instagram-Seite auf dem Laufenden.

Die Halbbrüder arbeiteten 2020 zusammen an der Radiosendung „John Lennon at 80“, einem zweiteiligen Special, das im Oktober auf BBC Radio 2 ausgestrahlt wurde. Sean moderierte und interviewte sowohl Julian als auch Paul McCartney, Elton John und Yoko Ono.

Am 9. Oktober 2020 wäre John Lennon 80 Jahre alt geworden und im Dezember dieses Jahres jährt sich der tragischer Mord (1980) an der Beatles-Legende zum 40. Mal. 

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel