Elena Miras (27) hat die Wendler-Bombe noch nicht gezündet. Die Love Island-Siegerin von 2017 behauptete im Dschungelcamp, den wahren Grund für die Trennung von Michael Wendler (47) und Claudia Norberg (49) zu kennen. Erfahren haben will sie davon von Laura Müller (19). Obwohl die 27-Jährige in der Reality-Show immer wieder Anspielungen macht, möchte sie erst nach dem Finale mit der Sprache rausrücken. Doch warum mischt Elena sich überhaupt ein? Willi Herren (44) verrät Promiflash nun den Grund!

Der Ballermann-Sänger lernte Elena vor rund einem halben Jahr im Sommerhaus der Stars kennen. Im Promiflash-Interview sagt er: “Elena ist ein Mensch, für den Treue, Ehrlichkeit und Loyalität sehr viel zählen. Vielleicht manchmal sogar so sehr, dass sie sich in manche Dinge einmischt oder hineinsteigert, die sie gar nicht direkt betreffen.” Auch Elena und Laura lernten sich im Sommerhaus kennen und sind heute Freundinnen. Dass die Tattoo-Liebhaberin deshalb zu ihr hält, überrascht Willi nicht: “Elena ist ein Mensch, der sich hundert Prozent hinter seine Freunde stellt und für sie durchs Feuer geht.” Allerdings sollte man bedenken, dass die 19-Jährige eine subjektive Wahrnehmung habe und Elena nur ihre persönliche Sicht der Dinge geschildert habe.

Deshalb rät Willi ihr zu mehr Objektivität: “Eigentlich müsste sie sich beide Seiten anhören und dann ihre Meinung bilden.” Welche Info Elena zurzeit hinterm Berg hält, wisse er nicht. Deshalb wolle er sich auch nicht anmaßen, ein Urteil zu bilden.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel