David Birney ist tot. Der Schauspieler ist im Alter von 83 Jahren verstorben.

Bekannt wurde der Schauspieler vor allem aus der US-Sitcom „Bridget Loves Bernie“. David Birney war vor allem in den 70er und 80er Jahren in zahlreichen TV-Produktionen zu sehen. Doch nun ist er verstorben. Die traurige Todesnachricht bestätigte seine Lebensgefährtin Michele Roberge.

Andrew Woolfolk ist tot. Der Musiker ist im Alter von 71 Jahren verstorben…

Zuletzt litt de Schauspieler an einer Alzheimer-Erkrankung. Am 23. April 1939 wurde David Birney in Washington, D.C. Er studierte an der UCLA Schauspiel und begann dann eine Karriere am Theater. Am Broadway spielte er erstmals im Jahr 1969. Mit der Sitcom „Bridget Loves Bernie“ feierte er seinen Durchbruch auch im TV.

Bekannt durch „Bridget Loves Bernie“

Zudem war der Schauspieler auch in Produktionen wie „Serpico“ (1973), „St. Elsewhere“ (1982), „Glitter“ oder „Without a Trace“ zu sehen. Im Jahr 1974 heiratete er Meredith Baxter und haben drei gemeinsame Kinder. Im Jahr 1989 folgte jedoch die Scheidung. In ihrer Biografie „Untied: A Memoir of Family, Fame and Floundering“ („Gelöst: Erinnerungen an Familie, Ruhm und Unglück“) machte sie ihm heftige Vorwürfe und behauptete, dass er sie sexuell missbrauchte. Er hat die Anschuldigungen zurückgewiesen.

2021 sind zahlreiche Stars verstorben. Welche Promis von uns gegangen sind, erfahrt ihr hier im Video:

JW Video Platzhalter
Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel