Welche Entscheidung er bis heute bereut

„Der Bergdoktor“ ohne Hans Sigl? Für die Fans der ARD-Serie wahrscheinlich eine schwierige Vorstellung …

… dabei offenbarte der 52-Jährige kürzlich, dass er eigentlich einen ganz anderen Plan für sein Leben hatte: Er studierte sechs Semester Lehramt.

Das Studium brach der Schauspieler damals ab. Eine Entscheidung, die er heute offenbar bereut.

„Der Bergdoktor“-Star Hans Sigl, 52, machte nun ein überraschendes Geständnis, mit dem wohl niemand gerechnet hätte …

„Der Bergdoktor“-Star Hans Sigl: Ehrliches Geständnis über seine Vergangenheit

Für seine Fans ist Hans Sigl längst nicht mehr aus der TV-Welt wegzudenken: Seit 2008 begeistert der 52-Jährige in seiner Rolle als Dr. Martin Gruber in der erfolgreichen ARD-Serie „Der Bergdoktor“, in Kürze geht auch endlich die 15. Staffel an den Start – doch es hätte auch ganz anders kommen können!

Denn was wohl kaum jemand über Hans Sigl weiß: Als junger Mann hatte der „Der Bergdoktor“-Star einst ein Lehramtsstudium begonnen, was er nach fast sechs Semestern allerdings abbrach.

Mehr zu „Der Bergdoktor“ und Hans Sigl liest du hier:

  • „Der Bergdoktor“: Staffel 15! Unerwartete Hochzeit zum Start?

  • „Bergdoktor“-Star Hans Sigl: Große Enttäuschung?

  • „Bergdoktor“ Hans Sigl: Mutet er sich zu viel zu?

 

„Der Bergdoktor“-Star Hans Sigl: „Ich ärgere mich über mich selber“

Obwohl er heute als Schauspieler erfolgreich ist, bereut der TV-Star die Entscheidung, sein Studium nicht zu beenden, heute sehr, wie er laut „Das Neue Blatt“ in der ZDF-Talkshow „Markus Lanz“ verriet:

Ja, man hätte es fertigmachen können, mein Gott! Schauspiel hätte man trotzdem noch machen können. Da ärgere ich mich über mich selber,

so Hans Sigl.

Warum sich der 52-Jährige damals zu einem Abbruch seines Studiums entschied? „Ich hatte während des Studiums das Gefühl, ich bin dem Beruf des Lehrers nicht gewachsen. Weil ich der Meinung bin: Das sind echte Multiplikatoren, und die haben so eine Verantwortung. Ich wusste, irgendwann würde mich das bröseln. Und das war der Grund, warum ich es gelassen habe„, so der „Bergdoktor“-Star weiter.

Auch wenn Hans Sigl selbst heute offenbar wehmütig auf seine Entscheidung blickt, dürften sich seine Fans sehr darüber freuen, dass er sich schließlich für die Schauspielerei entschieden hat.

Verwendete Quellen: Das neue Blatt, Markus Lanz

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel