Désirée Nick (63) teilt bei "Promis unter Palmen" gegen jeden aus und liegt am Ende mit Tränen in den Augen in den starken Armen von Reality-Sternchen Tobi Wegener. 

Grandioser Auftakt von "Promis unter Palmen": Sat.1 weiß endlich wieder, wie gut gemachtes Trash-TV auszusehen hat und fuhr am Mittwochabend mit hervorragendem Promi-Cast und bestem Storytelling ganz groß auf. Claudia Obert ließ es öfters mal prickeln, Janine Pink traf völlig unvorbereitet auf ihren Ex, Bastian Yotta protzte und enttäuschte beim Ausdauerspiel, Matthias Mangiapane tratschte glückselig und dennoch böse, aber DAS Promi-Highlight war Désirée Nick, die spitzeste Zunge Deutschlands.

Désirée Nick geht auf (fast) alle Promis los – Quittung folgt

Sie weiß, wie Show geht, knöpfte sich gleich beim ersten Aufeinandertreffen ihre Mitstreiter vor und bestrafte jede kleine Atempause ihres Kontrahenten mit einem launigen Gnadenlos-Spruch. La Nick eckte an, fand nur in Ronald Schill und Matthias Mangiapane würdige Sprücheklopfer auf Augenhöhe. Die Quittung gab es allerdings prompt: Sie wurde am Ende der ersten Folge von "Promis unter Palmen" mit Ennesto Monté auf die Nominierungsliste gesetzt. Die Nerven lagen damit auch bei Nick blank.

Tränen bei Désirée Nick: Sie liegt in den Armen von Tobi Wegener

In einer nervenaufreibenden Schlussrunde waren es Muskelmann Tobi Wegener und Ronald Schill, die Désirée vor dem Trash-Rauswurf retteten. Gerührt, mit Tränen in den Augen und brüchiger Stimme, geht sie auf den breit-trainierten 26-jährigen Sunnyboy Tobi zu und schmiegt sich an ihn: "Das Zünglein an der Waage kann unheimlich entscheidend sein. Und jede, einfach in den Raum gestellte, unbedachte Äußerung kann weitreichende Folgen haben. (…) Du erinnerst mich unglaublich an meinen Sohn und es ist was Besonderes."

"Promis unter Palmen": Wer ist raus?

Verlor das prominente professionelle Showgirl etwa tatsächlich die Selbstkontrolle? Oder will Désirée Nick im Kampf um 100.000 Euro mit allen Mitteln spielen? Fest steht: Désirée Nick ist weiterhin in der Show dabei. Ennesto Monté, der Ex von Helena Fürst, musste hingegen seine Sachen packen.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel