Bekannt durch „Cindy, oh Cindy“

Deutscher ESC-Star stirbt mit 85 Jahren: Schlagersängerin Margot Eskens ist tot

Die deutscher Schlagersängerin Margot Eskens ist tot. Sie ist im Alter von 85 Jahren in einem Pflegeheim am Wörthersee (Österreich) verstorben. Das teilte ihre Familie dem „WDR“ mit. Eskens ist durch Hits „Tiritomba“ und „Cindy, oh Cindy“ bekannt geworden.

Margos Eskens ist tot – sie trat 1966 beim ESC an

Eskens war an Demenz erkrankt und lebte in einem Seniorenheim, das sich auf schwere Pflegefälle spezialisiert hat. Nun trauert die Schlagerwelt um die gebürtige Dürenerin.

Ihre Karriere begann bereits in den 50er Jahren. International bekannt wurde sie nur wenige Jahre später. 1966 trat sie für Deutschland beim Eurovision Songcontest (ESC) an und belegte den zehnten Platz. Über 40 Millionen Tonträger wurden von der Schlager-Sängerin verkauft. Neben ihrer Gesangs-Karriere wirkte sie außerdem bei TV-Sendungen und Filmen mit.

Nachdem ihr Mann im Jahr 2011 verstarb, zog sie sich aus der Öffentlichkeit zurück, so der Bericht. Eskens soll auf dem Melatenfriedhof in Köln beerdigt werden, so Informationen des „Express“. (jaw)

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel