"Irgendwie traurig, dass sie scheinbar nie genug Geld bekommen"

Mit dieser Kritik haben die Geissens sicher nicht gerechnet. 

Carmen Geiss und Robert Geiss haben in den letzten Jahren gemeinsam mit ihren Kindern bereits einige Projekte realisiert. 

Ihr neues Werk, ein Kochbuch, kommt jedoch nicht bei allen Fans gut an. 

„Die Geissens“ sorgten kürzlich für allerhand Aufruhr bei ihren Fans: Mit ihren Kindern sind Carmen Geiss, 56, und Robert Geiss, 57, bereits seit vielen Jahren in Deutschland bekannt. Eine eigene TV-Sendung, ein Modelabel, diverse Werbeaufträge – so bringt sich die Jetsetter-Familie immer wieder ins Gespräch. Nun starten sie wieder ein neues Projekt – und das kommt nicht bei allen Fans gut an. 

Die Geissens: Sie bringen ein Kochbuch heraus 

Schon seit vielen Jahren sind Robert Geiss gemeinsam mit Ehefrau Carmen Geiss und den Töchtern Shania und Davina deutschlandweit bekannt. Seit 2011 zeigen sie ihr funkelndes Leben in der RTLZWEI Doku-Serie „Die Geissens – Eine schrecklich glamouröse Familie“. Doch ihr TV-Format ist längst nicht mehr das einzige Projekt der Protz-Familie. Auch eine eigene Modemarke namens „Roberto Geissini“ haben sie in den letzten Jahren ins Leben gerufen. Des Weiteren sind vor allem Carmen und Robert regelmäßig bei anderen Formaten im Fernsehen zu sehen. Nun haben sie ihr nächstes Projekt an Land gezogen. Nach ihrer Autobiografie „Von nix kommt nix“, veröffentlichen sie nun ihr nächstes Buch. Ihr Kochbuch „Kochen mit den Geissens – unsere 60 Lieblingsrezepte“ soll bereits in nur wenigen Tagen, am 23. November 2021 im Handel erscheinen. Familienoberhaupt Robert freut sich schon riesig auf den Release auf Instagram:

Endlich ist es soweit: Unser langersehntes Kochbuch ist da.

https://www.instagram.com/p/CVnG1x3vCht/

Auch Carmen machte bereits ordentlich Werbung auf der Social Media-Plattform für ihr neues Buch. Doch nicht alle Fans sind so begeistert von der Idee der Geissens. 

Mehr über Die Geissens:

  • Die Geissens: Liebessensation bei Davina? Endlich Klartext!

  • Die Geissens: Reichtum? So vermögend sind Carmen und Robert wirklich

  • Carmen & Robert Geiss: Liebesgeheimnis um ihre Töchter gelüftet

Die Geissens: Kritik von ihren Fans

Carmen und Robert Geiss können es gar nicht mehr abwarten, bis ihr neues Buch endlich auf dem Markt ist. Doch mit einer durchweg positiven Resonanz ihrer Fans ist nicht zu rechnen, denn viele reagieren auf ihre Ankündigung auf Instagram mit Spott. Da die Familie fast nur in Restaurants essen geht oder sich bekochen lässt, witzeln einige Fans über ihr neues Projekt:

Für was ein Kochbuch? Ihr lasst doch nur kochen…

Auch ist bekannt, dass die Geissens über jede Menge Geld verfügen. Manche Fans fragen sich, ob ein Kochbuch wirklich von Nöten ist, um noch mehr Geld zu verdienen:

Irgendwie traurig, dass sie scheinbar nie genug Geld bekommen.

Doch neben den kritischen Stimmen gibt es natürlich auch einige Fans, die sich über das neue Buch der Protz-Familie freuen:

Das hört sich sehr gut an.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel