Djamila Rowe (53) stellte in den vergangenen Tagen in der Dschungelshow ihre Busch-Tauglichkeit unter Beweis und schaffte es bis ins Halbfinale. Dort kämpft sie nun gegen Mike Heiter (28), Zoe Saip, Lars Tönsfeuerborn (30), Lydia Kelovitz, Christina Dimitriou (29) und Sam Dylan (29) um den Einzug in das richtige Dschungelcamp 2022. D\u0026#233;sir\u0026#233;e Nick (64) hatte dieses Abenteuer bereits 2004 gewagt und ging damals aus der Staffel sogar als Siegerin hervor. Nun fordert Djamila die Dschungelkönigin heraus.

In der Dienstagsausgabe der RTL-Show sagte die 53-Jährige: “Ich fordere D\u0026#233;sir\u0026#233;e Nick zum Boxkampf.” Xenia Prinzessin von Sachsen (34) freute sich daraufhin: “Das wäre der Kampf des Jahrhunderts!” Auch die Kabarettistin meldete sich daraufhin – auf ihrer Instagram-Seite schrieb sie: “Da ich mich sowohl schweigend mittels Ko\u0026#776;rpersprache als auch verbal brillant auszudru\u0026#776;cken vermag, brauche ich dazu keine Fa\u0026#776;uste. Ich steige gegen niemanden in den Boxring, denn ich trage Spitzenschuhe!”

Statt mit Fäusten möchte sich die 64-Jährige gegen Djamila lieber bei einem Spiel mit ihrem flinken Mundwerk beweisen. Dazu lud sie ihre Gegnerin in ihren Podcast “Lose Luder” ein, bei dem auch Xenia schon zu Gast war. Sollte sich D\u0026#233;sir\u0026#233;e aber doch noch umentscheiden, könnten sich die beiden zum Beispiel bei der Sat.1-Show “Promiboxen” einen Kampf liefern.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel