Drew Barrymore: Nimmt ihren neuen Job ernst

Drew Barrymore ist entschlossen, sich als Moderatorin einer Talkshow zu "beweisen".

Die 45-jährige Schauspielerin freut sich auf die Herausforderung durch ihre eigene Talkshow, die ‘The Drew Barrymore Show’, zu führen.

Besonders, da sie keine Figur spielen müsse. Sie könne einfach sie selbst sein, so die Schönheit. Trotzdem räumt Drew ein, dass sie ihre Qualifikation als Talkshow-Moderatorin noch unter Beweis stellen müsse. “Ich muss mich immer noch beweisen. Und das liebe ich.”

Die Darstellerin glaubt aber, dass ihre persönlichen Erfahrungen ihr helfen werden, mit den Anforderungen der Show zurechtzukommen. Im Interview mit der Zeitschrift ‘People’ fügt Drew hinzu: “Ich habe [in dieser Branche] angefangen, als ich noch in den Windeln lag. Mit 13 Jahren war es diese traurige, schluchzende Geschichte. Und dann habe ich mich wieder aufgerafft. Ich war verheiratet, ich wurde geschieden, ich habe mich selbst aufgezogen, in guten wie in schlechten Zeiten. Ich habe diese beiden Mädchen, die mein ganzes Universum sind.”

Was Barrymore bei der Show vor allem am Herzen liege: sie wolle Gespräche führen, die bedeutungsvoll seien und auf der Realität basieren würden. “Ich darf Dinge tun, die mir wichtig sind. Ich kann Dinge teilen, die mir wichtig sind. Ich kann Gespräche führen, die bedeutungsvoll und realitätsbezogen sind”, so der Hollywood-Star weiter.

BANG Showbiz

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel