Ekelalarm im Promi Big Brother-Weltall! Die Zeit in der TV-Raumstation war für die VIP-Bewohner nicht immer einfach – bereits kurz nach dem Show-Finale deckte Ex-Kandidat Rafi Rachek (31) auf, dass es sogar fürchterlich gestunken haben soll. Seiner Meinung nach aus folgendem Grund: Konkurrentin Danni Büchner (43) habe die Toilette verstopft. Das ließ Teilnehmer Eric Sindermann (33) so nicht stehen und stellte klar, dass der Gestank auf seinem Mist gewachsen sei – die anschließende Reinigung soll allerdings Uwe Abel (51) übernommen haben!

„Es war so, dass ich das Klo mit dem Feuchttuch verstopft habe, und dann gab es einmal einen Moment, wo es eine Challenge gab und wir dafür sofort raus mussten“, klärte Eric nun gegenüber Promiflash auf. Durch seine Nervosität sei sein Stuhlgang nicht wie gewohnt verlaufen – die Zeit für eine ordentliche Reinigung fehlte ihm aufgrund der anstehenden Challenge jedoch. „Dann musste Uwe mein schmutziges Klo sauber machen. Das war mir sehr unangenehm, weil das Klo echt ekelhaft aussah“, erinnerte sich Eric zurück.

TV-Bauer Uwe ist also der Verantwortliche, der ohne Murren und Knurren das WC sauber schrubbte und somit den weiteren Aufenthalt wieder angenehm gestaltete. Böse scheint der Landwirt seinem TV-Kollegen Eric nach diesem Malheur aber offenbar nicht zu sein – die beiden verstehen sich hervorragend. Erst vor wenigen Tagen stattete der selbst ernannte Modekönig seinem Kumpel sogar einen Besuch in dessen Hofcafé ab.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel