Sophia Thiel (26) möchte anderen Mut machen. Seit wenigen Monaten ist die Fitness-Bloggerin wieder aus ihrer rund zweijährigen Social-Media-Pause zurück. Zuletzt hatte sie die lange Auszeit immer wieder mit großem öffentlichen Druck begründet und erklärt, dass sie mehr Zeit für sich gebraucht habe. Nun hat Sophia aber verraten: Es steckt noch mehr dahinter. Die YouTuberin leidet an einer Essstörung.Ihren Kampf und die Erfahrungen mit der Krankheit hat sie jetzt zu Papier gebracht.

“Um das Ganze besser zu verarbeiten und auch um meinen Heilungsprozess zu fördern, habe ich ein Buch geschrieben”, erzählt sie in einem YouTube-Video. In “Come Back Stronger” spricht sie ganz offen und ehrlich über das Erlebte. Sie möchte nicht nur versuchen, darzustellen, wie sie in die Krankheit gerutscht ist, sondern auch, wie sie den Weg zurück in ein normales Leben finden konnte. “Es ist nicht nur eine Autobiografie, sondern auch ein Ratgeber”, führt sie aus. Expertenmeinungen und Interviews seien ebenfalls Bestandteil des Werks.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel