Sie spricht sich gegen den Beauty-Wahn im Netz aus! Leonie Hanne (33) ist seit Jahren eine erfolgreiche Influencerin. Auf Instagram begeistert die Blondine über 3,7 Millionen Follower mit Fashion- und Lifestyle-Content. Vor allem mit ihrem beinahe makellosen Look verblüfft sie ihre Fans fast täglich. Doch von den ganzen Beauty-Trends im Netz hält sie überhaupt nichts: Leonie gibt gegenüber Promiflash zu, dass sie das vermittelte Schönheitsideal im Internet schwierig findet!

Promiflash traf die Mode-Bloggerin auf der Fashion Week in Berlin bei der Show von Designer Marc Cain. Auf die derzeitigen Instagram-Trends angesprochen, zog die Wahl-Londonerin ein ernüchterndes Fazit: „Ich glaube, dass auf Instagram und TikTok aktuell ein echt einseitiges Beauty-Bild vermittelt wird. Gerade bei TikTok sehe ich so viele junge Mädels, die das Gefühl haben, sie müssen schon verschiedenste Beauty-Eingriffe machen, von Kunstnägel über künstliche Wimpern bis hin zu aufgespritzten Lippen.“ Sie selbst halte nichts von kosmetischen Eingriffen, verurteile aber auch niemanden dafür.

In Leonies Augen sei Schönheit sehr unterschiedlich – und genaue deshalb sei es schön, wenn man sehr unterschiedlich aussehe. „Ich glaube, da sollte man sich nicht zu sehr beeinflussen lassen von dem, was man sieht“, erzählte sie im Interview weiter. Und wie steht sie zu einer temporären Veränderung in Form von Filtern? „Ich finde die Filter zum Teil echt süß, also vor allem, wenn man einen schlechten Tag hat und keine Lust hat, sich fertigzumachen“, verriet sie Promiflash – doch auch hier sollte alles in Maßen geschehen.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel